Comodo-Secure
Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von h-h-shop stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu
X
Worldwide shipping
Expressversand
Der Kurier
max. 48h Lieferzeit
 
DeutschItalianoEnglish
Shopping Cart
HOME »   Spezialitäten »   Internationale Spezialitäten »   Weine Deutschland »   CUD78332
Erweiterte Suche »

Black Print MAGNUM - 2016 - 1,5 lt. - Markus Schneider

 
Bild vergrössern 

43,20 EUR
incl. 22 % UST exkl.
gewöhnlich verfügbar: 3-5 Tage
 
28,80 EUR/lt.
Art.Nr.: CUD78332
Artikeldatenblatt drucken
 

SCHNEIDER ADSBlack Print - der Wein mit dem alles begann! Während eines Kurz-Skiurlaubs in den Bergen saß Markus Schneider mit seinem Freund Thomas Hensel in der Gondel und sein Gegenüber hatte eine Mütze der bekanntesten ?Strandhütte? Deutschlands auf. Zu diesem Zeitpunkt war die ?Bude? noch mehr in Insiderkreisen ein Tipp.Kurzum die beiden beschlossen den nächsten Kurztrip mit Ihrer spärlichen Freizeit als Jungwinzer mal in Sylt zu verbringen. Wenn zwei gestandene Pfälzer Winzer loslegen, bleibt ?kein Auge trocken? und als die dritte Flasche Wein auf dem Tisch stand, kam man mit dem Besitzer in Gespräch. Der Rest ist Geschichte?.Der 2012er Jahrgang Black Print steht in den Startlöchern! Auf den St. Laurent hat man dieses Jahr verzichtet und so besteht der 2012er Blend aus Merlot, Cabernet Sauvignon und Cabernet Dorsa ? im Grunde genommen ein klassisches Bordeaux Cuvee mit deutschem Einschlag vom Cabernet Dorsa.Wir kennen nur wenige Winzer weltweit, die derart konsequent und hart daran arbeiten die Qualität Ihrer Weine von Jahrgang zu Jahrgang zu steigern! Das Signet des ?tapferen Schneiderlein? verziert daher auch ab dem 2013er Jahrgang die Gutsweine.Perfekt ausgereiftes Traubenmaterial mit der richtigen Portion natürlicher Konzentration und der richtigen Portion Säure kann nur das Ergebnis des richtigen Standorts und einer intensiven Weinbergarbeit sein. Dazu der optimale Lesezeitpunkt mit mehreren Durchgängen nach Reifegrad der Trauben ist dann die Grundlage auf der Markus Schneider im Keller aufbaut. Im Keller genießen die Trauben dann eine ganz traditionelle Maischegärung im Holzbottich mit einer Standzeit von 4 Wochen und werden anschließend schonend gepresst. Ohne Keller-Voodoo, ohne Eingriffe von außen (Schönung o.ä.) reifen die Weine anschließend im Stahltank (20%) und in mehrjährigen und neuen Holzfässern (80%) aus französischer Eiche.Schon im Glas ein faszinierender Wein. Tiefdunkles, sinnliches Purpur mit minimalem Rand und einer überraschenden Nase. ?Blind? vermutet man die Herkunft des Weines sicherlich eher im Süden Frankreichs als in der deutschen Toskana. Am Gaumen ein echter Brocken ? typisch Schneider halt ? mit einer faszinierenden Souplesse und natürlich konzentrierten Frucht! Hier ist wirklich nur allerbestes Traubenmaterial zum Einsatz gekommen. Das ist wirklich großes Kino! Der Wein hat Dampf wie ein Schwergewicht und überrollt den Gaumen vornehmlich. Kein Wein für Finessetrinker ? das ist eher ein ?Blockbuster? um es in der Parker-Sprache zu sagen. By the way, wenn mal ein internationaler Journalist à la Parker, Wine Spectator & Co. den Wein im Glas hat, hagelt es bestimmt ordentlich Punkte!Man kann vortrefflich über die Weine von Markus Schneider streiten und seine Stilistik polarisiert sicherlich. Eins ist jedoch klar, Schneider ist und bleibt Schneider! Das ?tapfere Schneiderlein? bleibt sich und seinem Anspruch treu und liefert reuelosen Weingenuss zum mehr als fairen Preis!Kurzum die beiden beschlossen den nächsten Kurztrip mit Ihrer spärlichen Freizeit als Jungwinzer mal in Sylt zu verbringen. Wenn zwei gestandene Pfälzer Winzer loslegen, bleibt ?kein Auge trocken? und als die dritte Flasche Wein auf dem Tisch stand, kam man mit dem Besitzer in Gespräch. Der Rest ist Geschichte?.Der 2012er Jahrgang Black Print steht in den Startlöchern! Auf den St. Laurent hat man dieses Jahr verzichtet und so besteht der 2012er Blend aus Merlot, Cabernet Sauvignon und Cabernet Dorsa ? im Grunde genommen ein klassisches Bordeaux Cuvee mit deutschem Einschlag vom Cabernet Dorsa.Wir kennen nur wenige Winzer weltweit, die derart konsequent und hart daran arbeiten die Qualität Ihrer Weine von Jahrgang zu Jahrgang zu steigern! Das Signet des ?tapferen Schneiderlein? verziert daher auch ab dem 2013er Jahrgang die Gutsweine.Perfekt ausgereiftes Traubenmaterial mit der richtigen Portion natürlicher Konzentration und der richtigen Portion Säure kann nur das Ergebnis des richtigen Standorts und einer intensiven Weinbergarbeit sein. Dazu der optimale Lesezeitpunkt mit mehreren Durchgängen nach Reifegrad der Trauben ist dann die Grundlage auf der Markus Schneider im Keller aufbaut.Im Keller genießen die Trauben dann eine ganz traditionelle Maischegärung im Holzbottich mit einer Standzeit von 4 Wochen und werden anschließend schonend gepresst. Ohne Keller-Voodoo, ohne Eingriffe von außen (Schönung o.ä.) reifen die Weine anschließend im Stahltank (20%) und in mehrjährigen und neuen Holzfässern (80%) aus französischer Eiche.Schon im Glas ein faszinierender Wein. Tiefdunkles, sinnliches Purpur mit minimalem Rand und einer überraschenden Nase. ?Blind? vermutet man die Herkunft des Weines sicherlich eher im Süden Frankreichs als in der deutschen Toskana. Am Gaumen ein echter Brocken ? typisch Schneider halt ? mit einer faszinierenden Souplesse und natürlich konzentrierten Frucht! Hier ist wirklich nur allerbestes Traubenmaterial zum Einsatz gekommen. Das ist wirklich großes Kino! Der Wein hat Dampf wie ein Schwergewicht und überrollt den Gaumen vornehmlich. Kein Wein für Finessetrinker ? das ist eher ein ?Blockbuster? um es in der Parker-Sprache zu sagen. By the way, wenn mal ein internationaler Journalist à la Parker, Wine Spectator & Co. den Wein im Glas hat, hagelt es bestimmt ordentlich Punkte!Man kann vortrefflich über die Weine von Markus Schneider streiten und seine Stilistik polarisiert sicherlich. Eins ist jedoch klar, Schneider ist und bleibt Schneider! Das ?tapfere Schneiderlein? bleibt sich und seinem Anspruch treu und liefert reuelosen Weingenuss zum mehr als fairen Preis!

Alkoholgehalt: 14,50 %

Herkunft: Deutschland, Pfalz

Farbe:

Verkaufseinheit/Gebinde: 1 x 1.5 lt.

Markus Schneider
Am Hohen Weg 1
67158 Ellerstadt






Quelle Texte + Bilder: C&D



Allergenhinweis: Der Wein kann Sulfite enthalten

Jg. 2009 CellarTracker:

89 von 100 Punkten.

"CellarTracker" hat den Wein "Markus Schneider Black Print, Pfalz, Germany" aus dem Jahrgang 2009 mit 89 von 100 Punkten bewertet.

Jg. 2010 CellarTracker:

89 von 100 Punkten.

"CellarTracker" hat den Wein "Markus Schneider Black Print, Pfalz, Germany" aus dem Jahrgang 2010 mit 89 von 100 Punkten bewertet.

Jg. 2007 CellarTracker:

89 von 100 Punkten.

"CellarTracker" hat den Wein "Markus Schneider Black Print, Pfalz, Germany" aus dem Jahrgang 2007 mit 89 von 100 Punkten bewertet.

Jg. 2011 CellarTracker:

89 von 100 Punkten.

"CellarTracker" hat den Wein "Markus Schneider Black Print, Pfalz, Germany" aus dem Jahrgang 2011 mit 89 von 100 Punkten bewertet.

Jg. 2014 CellarTracker:

87 von 100 Punkten.

"CellarTracker" hat den Wein "Markus Schneider Black Print, Pfalz, Germany" aus dem Jahrgang 2014 mit 87 von 100 Punkten bewertet.

Jg. 2012 CellarTracker:

85 von 100 Punkten.

"CellarTracker" hat den Wein "Markus Schneider Black Print, Pfalz, Germany" aus dem Jahrgang 2012 mit 85 von 100 Punkten bewertet.


Kaufen Sie jetzt diesen Artikel zusammen mit Ursprung MAGNUM - 2015 - 1,5 lt. - Markus Schneider
Black Print MAGNUM - 2016 - 1,5 lt. -  Markus Schneider Ursprung MAGNUM - 2015 - 1,5 lt. -  Markus Schneider
73,94 EUR
Sie sparen: 1,51 EUR
incl. 22 % UST exkl.

Black Print MAGNUM - 2016 - 1,5 lt. - Markus Schneider
gewöhnlich verfügbar: 3-5 Tage
  Ursprung MAGNUM - 2015 - 1,5 lt. - Markus Schneider
 — gewöhnlich verfügbar: 3-5 Tage

Kaufen Sie jetzt diesen Artikel zusammen mit Lirum Larum - 2017 - Weingut Hammel & Cie
Black Print MAGNUM - 2016 - 1,5 lt. -  Markus Schneider Lirum Larum - 2017 - Weingut Hammel & Cie
59,63 EUR
Sie sparen: 1,22 EUR
incl. 22 % UST exkl.

Black Print MAGNUM - 2016 - 1,5 lt. - Markus Schneider
gewöhnlich verfügbar: 3-5 Tage
  Lirum Larum - 2017 - Weingut Hammel & Cie
 — gewöhnlich verfügbar: in 7-10 Tagen

Ursprung MAGNUM - 2015 - 1,5 lt. - Markus Schneider

>> mehr


Preis 32,25 EUR
( 21,50 EUR/lt.)


Die echten Südtiroler Spezialitäten, Südtiroler Speck, Käse, Weine & italienische Feinkost bequem von zu Hause aus bestellen!

 
Über uns...
Download Artikelkataloge
Liefer- und Versandkosten
Impressum
Kontakt
Geschäftskunden
Unsere AGB
Privatsphäre - Datenschutz
Hersteller von A-Z
Gutscheine
Sitemap
RSS News Feed
Informationen
Rezepte
Bilderband - Fotos
Südtirol - Das Land
Links - Partner
Wandern in Südtirol
Südtiroler Hotelverzeichnis / alle Übernachtungsbetriebe
Weinwelten - Steffen Maus
Partnerprogramm
Affiliate-Partner
Partner Informationen
Partner Anmeldung
Teilnahmebedingungen
Bewertungen
Bewertung schreibenBewerten Sie diesen Artikel!
* Versandkostenfrei ab 25 EUR: gültig für DE, AT, IT
beenden