Comodo-Secure
Versandkostenfrei
ab 25,- €*
Expressversand
Der Kurier
max. 48h Lieferzeit
 
DeutschItalianoEnglish
Shopping Cart
HOME »   Spezialitäten »   Internationale Spezialitäten »   Weine Deutschland »   CUD78373
Erweiterte Suche »

Chardonnay Steinacker MAGNUM - 2015 - 1,5 lt. - Markus Schneider

 
Bild vergrössern 

49,30 EUR
incl. 22 % UST exkl.
gewöhnlich verfügbar: 3-5 Tage
 
32,87 EUR/lt.
Art.Nr.: CUD78373
Artikeldatenblatt drucken
 

Von diesem Wein hat Markus Schneider die Jahrgänge 2013, 2014 und 2015 zurückgelegt. Und das nicht nur in der Normalflasche sondern auch in der Magnum, Doppel Magnum und sogar Jeroboam!Kirchheim liegt an der nördlichen Weinstraße und hat sehr bewegte Zeiten hinter sich. Erste urkundliche Erwähnungen im Jahr 764 n. Christus in einer Schenkungsurkunde. Im 30-jährigen Krieg in Schutt und Asche gelegt nachdem vorher die Pest hier wütete. Und selbst dem Kirchheimer Schloss ging es nicht besser und wurde nur 8 Jahre nach seiner Errichtung durch die Franzosen zerstört.Wenn man Kirchheim mit dem Auto anfährt wird man wahrscheinlich über die Nord-Süd Tangente A61 im Autobahnkreuz Frankenthal auf die A6 in Richtung Westen abbiegen. Nach wenigen Kilometern steigt die Autobahn auf einem sanften Hügel an und man ist in Kirchheim angelangt.Die Lage liegt deutlich höher als das benachbarte Kallstadt und Markus Schneider bewirtschaftet in Kirchheim seine höchsten und nördlichsten Weinberge. Darüber hinaus verdankt die Lage ihrer Beschaffenheit den Namen Steinacker. Extrem steinig, karge Kalkmergelböden fordern den Rebstöcken so einiges ab.Bei diesem Wein schielt Markus Schneider ins Burgund und baut den Wein teilweise im Holzfass aus. Das zeigt der Wein im Glas sofort mit seinen deutlichen goldenen Noten. In der Nase dann die symbiotische Verbindung von Markus Schneider und dem Burgund: Deutlich reife Noten, zupackend mit einem Potpourri exotischer Citrusfrüchte auf der einen Seite und zart mineralische Noten auf der anderen Seite. Der prägende Kalkmergelboden baut hier den Spannungsbogen auf und verwirrt zugleich. Am Gaumen voluminös, reif gelbfruchtig mit Aromen von Weinbergs Pfirsich, Papaya, reifer Birnenfrucht aber auch Grapefruit ? das ganze kompromisslos trocken ausgebaut mit einem feinen Säurespiel und einer faszinierenden Länge mit feinsten salzigen Noten.Zweifelsfrei ein Wein für das große Rotweinglas, zweifelsfrei ein Wein mit großem Alterungspotential, zweifelsfrei ein Wein den man mit guten Freunden aus der Großflasche genießen möchte!Kirchheim liegt an der nördlichen Weinstraße und hat sehr bewegte Zeiten hinter sich. Erste urkundliche Erwähnungen im Jahr 764 n. Christus in einer Schenkungsurkunde. Im 30-jährigen Krieg in Schutt und Asche gelegt nachdem vorher die Pest hier wütete. Und selbst dem Kirchheimer Schloss ging es nicht besser und wurde nur 8 Jahre nach seiner Errichtung durch die Franzosen zerstört.Wenn man Kirchheim mit dem Auto anfährt wird man wahrscheinlich über die Nord-Süd Tangente A61 im Autobahnkreuz Frankenthal auf die A6 in Richtung Westen abbiegen. Nach wenigen Kilometern steigt die Autobahn auf einem sanften Hügel an und man ist in Kirchheim angelangt.Die Lage liegt deutlich höher als das benachbarte Kallstadt und Markus Schneider bewirtschaftet in Kirchheim seine höchsten und nördlichsten Weinberge. Darüber hinaus verdankt die Lage ihrer Beschaffenheit den Namen Steinacker. Extrem steinig, karge Kalkmergelböden fordern den Rebstöcken so einiges ab.Bei diesem Wein schielt Markus Schneider ins Burgund und baut den Wein teilweise im Holzfass aus. Das zeigt der Wein im Glas sofort mit seinen deutlichen goldenen Noten. In der Nase dann die symbiotische Verbindung von Markus Schneider und dem Burgund: Deutlich reife Noten, zupackend mit einem Potpourri exotischer Citrusfrüchte auf der einen Seite und zart mineralische Noten auf der anderen Seite. Der prägende Kalkmergelboden baut hier den Spannungsbogen auf und verwirrt zugleich. Am Gaumen voluminös, reif gelbfruchtig mit Aromen von Weinbergs Pfirsich, Papaya, reifer Birnenfrucht aber auch Grapefruit ? das ganze kompromisslos trocken ausgebaut mit einem feinen Säurespiel und einer faszinierenden Länge mit feinsten salzigen Noten.Zweifelsfrei ein Wein für das große Rotweinglas, zweifelsfrei ein Wein mit großem Alterungspotential, zweifelsfrei ein Wein den man mit guten Freunden aus der Großflasche genießen möchte!

Alkoholgehalt: 13,30 %

Herkunft: Deutschland, Pfalz

Farbe: WEISS

Verkaufseinheit/Gebinde: 1 x 1.5 lt.

Markus Schneider
Am Hohen Weg 1
67158 Ellerstadt






Quelle Texte + Bilder: C&D


Kaufen Sie jetzt diesen Artikel zusammen mit Fronhof Pinot Noir - 2015 - Weingut Pflüger
Chardonnay Steinacker MAGNUM - 2015 - 1,5 lt. -  Markus Schneider Fronhof Pinot Noir - 2015 - Weingut Pflüger
74,04 EUR
Sie sparen: 1,51 EUR
incl. 22 % UST exkl.

Chardonnay Steinacker MAGNUM - 2015 - 1,5 lt. - Markus Schneider
gewöhnlich verfügbar: 3-5 Tage
  Fronhof Pinot Noir - 2015 - Weingut Pflüger
 — gewöhnlich verfügbar: 3-5 Tage

Die echten Südtiroler Spezialitäten, Südtiroler Speck, Käse, Weine & italienische Feinkost bequem von zu Hause aus bestellen!

 
Über uns...
Download Artikelkataloge
Liefer- und Versandkosten
Impressum
Kontakt
Geschäftskunden
Unsere AGB
Privatsphäre - Datenschutz
Hersteller von A-Z
Gutscheine
Sitemap
RSS News Feed
Informationen
Rezepte
Bilderband - Fotos
Südtirol - Das Land
Sportverein ASC Drei Zinnen
Links - Partner
Wandern in Südtirol
Südtiroler Hotelverzeichnis / alle Übernachtungsbetriebe
Weinwelten - Steffen Maus
Partnerprogramm
Affiliate-Partner
Partner Informationen
Partner Anmeldung
Teilnahmebedingungen
Bewertungen
Bewertung schreibenBewerten Sie diesen Artikel!
* Versandkostenfrei ab 25 EUR: gültig für DE, AT, IT
beenden