Comodo-Secure
Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von h-h-shop stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu
X
Versandkostenfrei
ab 25,- €*
Expressversand
Der Kurier
max. 48h Lieferzeit
 
DeutschItalianoEnglish
Shopping Cart
HOME »   Spezialitäten »   Internationale Spezialitäten »   Weine Deutschland »   CUD79476
Erweiterte Suche »

Juwel Weißburgunder trocken - 2017 - Weingut Juliane Eller

 
Bild vergrössern 

18,25 EUR ab Lager
incl. 22 % UST exkl.
gewöhnlich verfügbar: auf Lager
 
24,33 EUR/lt.
Art.Nr.: CUD79476
Artikeldatenblatt drucken
 

Juwel AdsEin moderner Weissburgunder mit viel Trinkspaß im Glas! Die Trauben stammen von der Großlage Alsheimer Frühmesse, welche ebenfalls durch Löss und Kalkmergel geprägt sind. Juliane Eller bewirtschaftet hier die steileren Parzellen mit perfekter Süd- Südostausrichtung. Bei der Lese wird nichts dem Zufall überlassen und behutsam von Hand gelesen. Den einzigartigen Geschmack bekommt der Wein durch die Spontanvergärung mit weinbergseigenen Hefen. Die Frische bleibt dem Wein Dank Ausbau im Edelstahltank erhalten.In der Nase Noten von Litschi, Ananas und Anklänge an Weinbergspfirsich mit einem enormen Spannungsbogen. Am Gaumen spielerisch, fast tänzerisch mit einer überragenden Balance von feinfruchtigen Noten und würzigen Anklängen mit einer vitalen Säure die den Wein ungemein stützt und die unbekümmerte Leichtigkeit spendiert.In Rheinhessen brodelt es förmlich nur so von jungen Winzertalenten, die dem Weinanbaugebiet ein neues Profil geben wollen. Die jungen Winzer treten dabei mutig und selbstbewusst aus dem Schatten der Eltern heraus und verwirklichen ihre eigenen Weinträume. Bei Juliane Eller war es nicht anders und die Geschichte kommt einem irgendwie mit anderen Namen bekannt vor, ist aber die ganz persönliche Geschichte zu den Weinen von Juliane Eller.Die Ellers sind bereits seit über 30 Jahren Fasswinzer in Alsheim und haben in der Vergangenheit eher auf Maschinen statt Handarbeit gesetzt. Der Vater hatte sich um alles selbst gekümmert und als One-Mann Show und Ernährer der Familie musste der Betrieb effizient laufen. Der Vater hat die Weine dabei immer lose als Fassware verkauft und damit seine Familie ernährt und auch Juliane noch das Studium ermöglicht. Juliane Eller ist auf dem elterlichen Weingut aufgewachsen und der Winzerberuf wurde ihr in die Wiege gelegt. Sie hatte schon als Jugendliche recht konkrete Vorstellungen und studierte zunächst in Geisenheim und machte danach erste praktische Erfahrungen bei keinem geringeren als Klaus-Peter Keller! Danach ging es nach Australien in die große weite Welt, wo Sie ein erlebnisreiches Jahr mit vielen neuen Eindrücken verbrachte.Nach ihrer Rückkehr machte Sie ihrem Vater klar, dass sie nur dann in den Betrieb einsteigt, wenn Sie fortan die Entscheidungen trifft und das Weingut nach ihren Vorstellungen auf links drehen darf.Seit diesem Zeitpunkt heißt es Handarbeit statt Maschinenpark im Weinberg und Julianne Eller stellt alles auf den Kopf. Sie verbringt immer noch den Löwenanteil ihrer Zeit im Weinberg und konzentriert sich auf das wesentliche. Der Rebbestand wurde auf die fünf wesentlichen Rebsorten reduziert und es werden nur trockene Weine ausgebaut. Die Zeiten des konventionellen Weinbaus sind Geschichte und die Weinberge befinden sich in der Umstellung auf biologischen Weinbau. Selektive Handlese Parzelle für Parzelle je nach Reifegrad für optimales Traubenmaterial im Keller, das ist die Maxime und der Erfolg gibt ihr Recht! Juliane betrachtet die Trauben als rohe Edelsteine, die erst durch ihren Schliff zu echten Juwelen werden.In der Nase Noten von Litschi, Ananas und Anklänge an Weinbergspfirsich mit einem enormen Spannungsbogen. Am Gaumen spielerisch, fast tänzerisch mit einer überragenden Balance von feinfruchtigen Noten und würzigen Anklängen mit einer vitalen Säure die den Wein ungemein stützt und die unbekümmerte Leichtigkeit spendiert.In Rheinhessen brodelt es förmlich nur so von jungen Winzertalenten, die dem Weinanbaugebiet ein neues Profil geben wollen. Die jungen Winzer treten dabei mutig und selbstbewusst aus dem Schatten der Eltern heraus und verwirklichen ihre eigenen Weinträume. Bei Juliane Eller war es nicht anders und die Geschichte kommt einem irgendwie mit anderen Namen bekannt vor, ist aber die ganz persönliche Geschichte zu den Weinen von Juliane Eller.Die Ellers sind bereits seit über 30 Jahren Fasswinzer in Alsheim und haben in der Vergangenheit eher auf Maschinen statt Handarbeit gesetzt. Der Vater hatte sich um alles selbst gekümmert und als One-Mann Show und Ernährer der Familie musste der Betrieb effizient laufen. Der Vater hat die Weine dabei immer lose als Fassware verkauft und damit seine Familie ernährt und auch Juliane noch das Studium ermöglicht. Juliane Eller ist auf dem elterlichen Weingut aufgewachsen und der Winzerberuf wurde ihr in die Wiege gelegt. Sie hatte schon als Jugendliche recht konkrete Vorstellungen und studierte zunächst in Geisenheim und machte danach erste praktische Erfahrungen bei keinem geringeren als Klaus-Peter Keller! Danach ging es nach Australien in die große weite Welt, wo Sie ein erlebnisreiches Jahr mit vielen neuen Eindrücken verbrachte.Nach ihrer Rückkehr machte Sie ihrem Vater klar, dass sie nur dann in den Betrieb einsteigt, wenn Sie fortan die Entscheidungen trifft und das Weingut nach ihren Vorstellungen auf links drehen darf.Seit diesem Zeitpunkt heißt es Handarbeit statt Maschinenpark im Weinberg und Julianne Eller stellt alles auf den Kopf. Sie verbringt immer noch den Löwenanteil ihrer Zeit im Weinberg und konzentriert sich auf das wesentliche. Der Rebbestand wurde auf die fünf wesentlichen Rebsorten reduziert und es werden nur trockene Weine ausgebaut. Die Zeiten des konventionellen Weinbaus sind Geschichte und die Weinberge befinden sich in der Umstellung auf biologischen Weinbau. Selektive Handlese Parzelle für Parzelle je nach Reifegrad für optimales Traubenmaterial im Keller, das ist die Maxime und der Erfolg gibt ihr Recht! Juliane betrachtet die Trauben als rohe Edelsteine, die erst durch ihren Schliff zu echten Juwelen werden.

Alkoholgehalt: 12,50 %

Herkunft: Deutschland, Rheinhessen

Farbe: WEISS

Verkaufseinheit/Gebinde: 1 x 0.75 lt.

Weingut Eller
Außerhalb 9
67577 Alsheim






Quelle Texte + Bilder: C&D



Allergenhinweis: Der Wein kann Sulfite enthalten

Kaufen Sie jetzt diesen Artikel zusammen mit Chardonnay Laumersheimer trocken - 2016 - 6 x 0,75 lt. - Weingut Ernst & Mario Zelt
Juwel Weißburgunder trocken - 2017 - Weingut Juliane Eller Chardonnay Laumersheimer trocken - 2016 - 6 x 0,75 lt. -  Weingut Ernst & Mario Zelt
153,71 EUR
Sie sparen: 3,14 EUR
incl. 22 % UST exkl.

Juwel Weißburgunder trocken - 2017 - Weingut Juliane Eller
gewöhnlich verfügbar: auf Lager
  Chardonnay Laumersheimer trocken - 2016 - 6 x 0,75 lt. - Weingut Ernst & Mario Zelt
 — gewöhnlich verfügbar: in 7-10 Tagen

Die echten Südtiroler Spezialitäten, Südtiroler Speck, Käse, Weine & italienische Feinkost bequem von zu Hause aus bestellen!

 
Über uns...
Download Artikelkataloge
Liefer- und Versandkosten
Impressum
Kontakt
Geschäftskunden
Unsere AGB
Privatsphäre - Datenschutz
Hersteller von A-Z
Gutscheine
Sitemap
RSS News Feed
Informationen
Rezepte
Bilderband - Fotos
Südtirol - Das Land
Links - Partner
Wandern in Südtirol
Südtiroler Hotelverzeichnis / alle Übernachtungsbetriebe
Weinwelten - Steffen Maus
Partnerprogramm
Affiliate-Partner
Partner Informationen
Partner Anmeldung
Teilnahmebedingungen
Bewertungen
Bewertung schreibenBewerten Sie diesen Artikel!
* Versandkostenfrei ab 25 EUR: gültig für DE, AT, IT
beenden