Comodo-Secure

Weltweiter Versand!
Expressversand
Der Kurier
max. 48h Lieferzeit
 
Shopping Cart
DeutschItalianoEnglish
HOME »   Spezialitäten »   Internationale Spezialitäten »   Weine Deutschland »   Oberrotweiler Eichberg Spätburgunder Baron Philipp - 2011 - Weingut Freiherr von Gleichenstein

Oberrotweiler Eichberg Spätburgunder Baron Philipp - 2011 - Weingut Freiherr von Gleichenstein

 
Bild vergrössern 

47,46 EUR
exkl. 22 % UST exkl.
gewöhnlich verfügbar: 3-5 Tage
 
63,28 EUR/lt.
Art.Nr.: CUD80506
Artikeldatenblatt drucken
 

3.2
 
41 Bewertungen

Die Beschreibung für den 2010-er Jahrgang vom Weingut Freiherr von Gleichenstein Oberrotweiler Eichberg Spätburgunder Baron Philipp Weinanbaugebiet Baden Rotwein ist noch in Bearbeitung. Sollten Sie Fragen zu diesem Wein haben kontaktieren Sie uns bitte.

Alkoholgehalt: 14,00 %

Herkunft: Deutschland, Baden

Farbe:

Verkaufseinheit/Gebinde: 1 x 0.75 lt.

Quelle Texte + Bilder: C&D



Allergenhinweis: Der Wein kann Sulfite enthalten

Jg. 2018 Falstaff:

93 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Weingut Freiherr von Gleichenstein 'Baron Philipp' Spatburgunder" aus dem Jahrgang 2018 am 01.02.2022 mit 93 von 100 Punkten bewertet.

"Ein Duft von roter Kirsche, junger Himbeere, Nelke sowie einer leichten Cranberrynote. Am Gaumen werden diese Aromen von Holzwürze als auch von einer taktilen Mineralität begleitet. Noch junges Tannin und lebendige Säure führen in einen attraktiven Nachhall."

Jg. 2018 Vinum Wine Magazine:

17 von 20 Punkten.

"Vinum Wine Magazine" hat den Wein "Weingut Freiherr von Gleichenstein 'Baron Philipp' Spatburgunder" aus dem Jahrgang 2018 am 01.11.2020 mit 17 von 20 Punkten bewertet.

"Delikate, animierende Frucht in der Nase; saftig, Spiel, anregend, gute Spannung. Auch einer von der eher leichtgewichtigen Art (12,5 % Alkohol)."

Jg. 2017 Falstaff:

92 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Weingut Freiherr von Gleichenstein 'Baron Philipp' Spatburgunder" aus dem Jahrgang 2017 am 01.03.2020 mit 92 von 100 Punkten bewertet.

"Kirschrot mit Ziegelstein am Rand. In der Nase reife rote Früchte sowie Rauch und Vanille, Kirsche, Schlehe. Am Gaumen reife, geschmeidige Gerbstoffe, satt. Viel Kraft und Zug, dunkle Früchte, eingelegte Kirsche, etwas Tabak und Trüffel, durchaus komplex, austarierte Säure, gute Struktur und Länge."

Jg. 2014 Falstaff:

92 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Weingut Freiherr von Gleichenstein 'Baron Philipp' Spatburgunder" aus dem Jahrgang 2014 am 01.11.2019 mit 92 von 100 Punkten bewertet.

"Tiefer, dunkler und dichter in der Nase. Etwas Blaubeere, Kirschfrucht. Feinsaftig, dicht am Gaumen. Himbeere, dunkle Kirsche, ein Hauch Zitrus und feine Kräuter. Griffige Säurestruktur, feinherbe Nuancen. Komplex, frisch, tief."

Jg. 2016 Vinum Wine Magazine:

15 von 20 Punkten.

"Vinum Wine Magazine" hat den Wein "Weingut Freiherr von Gleichenstein 'Baron Philipp' Spatburgunder" aus dem Jahrgang 2016 am 01.11.2019 mit 15 von 20 Punkten bewertet.

"Finalist VINUM Deutscher Rotweinpreis 2019"

Jg. 2010 Falstaff:

91 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Weingut Freiherr von Gleichenstein 'Baron Philipp' Spatburgunder" aus dem Jahrgang 2010 am 01.11.2018 mit 91 von 100 Punkten bewertet.

"Fein gereift mit Aromen von Kirsche, Cassis, Blutorange, Rote Bete und Röstaromen. Zeigt am Gaumen noch Präsenz und feine Frucht, die delikate, reife Säure trägt dazu bei, den Eindruck von Geschmeidigkeit und großer Eleganz zu unterstreichen."

Jg. 2015 Vinum Wine Magazine:

16 von 20 Punkten.

"Vinum Wine Magazine" hat den Wein "Weingut Freiherr von Gleichenstein 'Baron Philipp' Spatburgunder" aus dem Jahrgang 2015 am 01.11.2018 mit 16 von 20 Punkten bewertet.

"Finalist VINUM Deutscher Rotweinpreis 2018"

Jg. 2010 Vinum Wine Magazine:

16 von 20 Punkten.

"Vinum Wine Magazine" hat den Wein "Weingut Freiherr von Gleichenstein 'Baron Philipp' Spatburgunder" aus dem Jahrgang 2010 am 01.11.2016 mit 16 von 20 Punkten bewertet.

"Finalist Rotweinpreis 2016"

Jg. 2009 Vinum Wine Magazine:

14 von 20 Punkten.

"Vinum Wine Magazine" hat den Wein "Weingut Freiherr von Gleichenstein 'Baron Philipp' Spatburgunder" aus dem Jahrgang 2009 am 01.04.2016 mit 14 von 20 Punkten bewertet.

"Reifendes Rubin. Reife Frucht, angebackene Zwetschge, Gewürz und getrocknete Kräuter. Am Gaumen mittlere Länge, Extraktsüsse, etwas bitteres Finish."

Jg. 2012 Falstaff:

91 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Weingut Freiherr von Gleichenstein 'Baron Philipp' Spatburgunder" aus dem Jahrgang 2012 am 01.11.2015 mit 91 von 100 Punkten bewertet.

"Viel Holz, aber auch dunkelbeerige Frucht, am Gaumen präsent und füllig, feinkörniges Tannin, eher dezente Säure, großes Volumen und das gut gefüllt, hintegründige Cremigkeit, fruchtiger Abklang."

Jg. 2012 Vinum Wine Magazine:

16 von 20 Punkten.

"Vinum Wine Magazine" hat den Wein "Weingut Freiherr von Gleichenstein 'Baron Philipp' Spatburgunder" aus dem Jahrgang 2012 am 01.11.2015 mit 16 von 20 Punkten bewertet.

"Zarter, kühler Waldbeerenduft, etwas mineralisch unterlegt; geschmeidig, vielschichtig, ausgewogene Fülle, reife Gerbstoffe."

Jg. 2011 Vinum Wine Magazine:

15 von 20 Punkten.

"Vinum Wine Magazine" hat den Wein "Weingut Freiherr von Gleichenstein 'Baron Philipp' Spatburgunder" aus dem Jahrgang 2011 am 01.11.2015 mit 15 von 20 Punkten bewertet.

"Finalrunde VINUM Deutscher Rotweinpreis 2015"

Jg. 2008 Falstaff:

93 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Weingut Freiherr von Gleichenstein 'Baron Philipp' Spatburgunder" aus dem Jahrgang 2008 am 01.12.2013 mit 93 von 100 Punkten bewertet.

"In der Nase Holunder, eingelegte Pflaumen, etwas Süßkirsche. Schwarzer Pfeffer, Kardamom, Mokka und Assam, feine Röstaromen. Am Gaumen frische Säure. Reifer, packender Gerbstoff, etwas Schokolade und Kaffee. 3Langer, kühler Nachhall."

Jg. 2007 Falstaff:

90 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Weingut Freiherr von Gleichenstein 'Baron Philipp' Spatburgunder" aus dem Jahrgang 2007 am 01.11.2010 mit 90 von 100 Punkten bewertet.

"Rubinrot. Verhaltener Duft mit viel Holz,"

Jg. 2015 Decanter World Wine Awards:

93 von 100 Punkten.

"Decanter World Wine Awards" hat den Wein "Weingut Freiherr von Gleichenstein 'Baron Philipp' Spatburgunder" aus dem Jahrgang 2015 am 01.06.2018 mit 93 von 100 Punkten bewertet.


Kaufen Sie jetzt diesen Artikel zusammen mit Riesling Kabinett feinherb - 2020 - Gunderloch Jean Baptiste
Oberrotweiler Eichberg Spätburgunder Baron Philipp - 2011 - Weingut Freiherr von Gleichenstein Riesling Kabinett feinherb - 2020 - Gunderloch Jean Baptiste
67,75 EUR
Sie sparen:
exkl. 22 % UST exkl.

Oberrotweiler Eichberg Spätburgunder Baron Philipp - 2011 - Weingut Freiherr von Gleichenstein
gewöhnlich verfügbar: 3-5 Tage
  Riesling Kabinett feinherb - 2020 - Gunderloch Jean Baptiste
 — gewöhnlich verfügbar: in 1-2 Tagen, auf Lager

Die echten Südtiroler Spezialitäten, Südtiroler Speck, Käse, Weine & italienische Feinkost bequem von zu Hause aus bestellen!

 
Über uns...
Versandkosten - Zahlungsarten
Impressum
Kontakt
Index
Geschäftskunden
Unsere AGB
Privatsphäre - Datenschutz
Hersteller von A-Z
Gutscheine
Sitemap
Informationen
Rezepte
Bilderband - Fotos
Südtirol - Das Land
Links - Partner
Wandern in Südtirol
Südtiroler Hotelverzeichnis / alle Übernachtungsbetriebe
Weinwelten - Steffen Maus
Partnerprogramm
Affiliate-Partner
Partner Informationen
Partner Anmeldung
Teilnahmebedingungen
Bewertungen
Bewertung schreibenBewerten Sie diesen Artikel!

* Versandkostenfrei ab 49 EUR: gültig für DE, AT, IT
beenden