Comodo-Secure
Ja, wir versenden nach United States.
MwSt.- freie Lieferung!
Expressversand
Der Kurier
max. 48h Lieferzeit
 
Shopping Cart
DeutschItalianoEnglish
HOME »   Spezialitäten »   Internationale Spezialitäten »   Weine Deutschland »   Rüdesheim Estate Riesling Trocken - 2021 - Georg Breuer

Rüdesheim Estate Riesling Trocken - 2021 - Georg Breuer

 
Bild vergrössern 

25,41 EUR
exkl. 22 % UST exkl.
gewöhnlich verfügbar: 3-5 Tage
 
33,88 EUR/lt.
Art.Nr.: CUD81196
Artikeldatenblatt drucken
 

3.8
 
97 Bewertungen

Das rund 33 Hektar große Weingut wurde von Qualitätsfanatiker Bernhard Breuer an die Spitze des Rheingausgebracht. Heute wird es von Tochter Theresa Breuer geleitet unterstützt von Kellermeister Hermann Schmoranz. Die Rebflächen des Weingutes auf denen unter strengen Qualitätsrichtlinien hauptsächlich trockene Rieslinge hergestellt werden befinden sich in Rüdesheimer und Rauenthaler Weinbergen. Mit nur knapp 3.000 Hektar Rebfläche ist der Rheingau eines der kleinsten Weinbaugebiete Deutschlan...

Alkoholgehalt: 12,50 %

Herkunft: Deutschland, Rheingau

Farbe: WEISS

Allergene: Dieser Wein kann Sulfite enthalten!

Verkaufseinheit/Gebinde: 1 x 0.75 lt.

Bernhard Breuer zählte zu den ganz großen Vordenkern des Deutschen Weinbaus. Das eigentliche Ausmaß seines Wirkens zeigt sich erst eine Generation später. Breuer war einer, der für Deutschlands Weine lebte und deren Potenzial frühzeitig erkannte. In den frühen 80ern, einer Zeit, als es überwiegend noch darum ging, ob trockene Rieslinge ausreifen können, setzte er auf kompromisslose Spitzenqualität und legte damit einen der wichtigen Grundsteine für die heutigen Großen Gewächse. Seine trockenen Rieslinge zählten zu den ersten Abfüllungen, die Weltniveau erreichten und andeuteten, welches Potenzial in Deutschland steckt. Er war daher ein Botschafter des deutschen Weinbaus und ein ständig von Projekten und Reisen getriebener Winzer. Heute führt Tochter Theresa mit Hermann Schmoranz und Kellermeister Markus Lundén den Traditionsbetrieb weiter. Längst hat sich Theresa bewährt und so sind hier unter ihrer Obhut seit 2019 legendäre Weine wie der Berg ?Schlossberg? 2005 und ?Nonnenberg? 2008 aus der Monopollage entstanden. Die Breuers greifen aktuell auf rund 35 Hektar feinster Rebflächen zurück. Mitten im Herzen des Rheingaus, in Rüdesheim am Rhein, werden die Weine aus besten Lagen wie dem Rüdesheimer Berg Schlossberg, Berg Rottland und Rauenthaler Nonnenberg vinifiziert. Die Weine sind durch und durch von ihrer Herkunft geprägt. Bereits beim Gutswein, dem ?Estate Riesling? hat man eine prägnante Rheingau-Stilistik im Glas, voller Rauchigkeit, Minimalismus und ruhigen Kraft. Die Spitze ist über alle Zweifel erhaben. Der ?Nonnenberg? ist präzise und geschliffen, der ?Berg Schlossberg? ein Monolith und beeindruckender Riesling, der mit der Reife seine ganz Klasse offenbart und alljährlich zu den zehn Besten trockenen Rieslingen gezählt werden muss. Heute kämpft man längst nicht mehr um ausgereiftes Lesegut. Die Weine heben sich eher dadurch ab, dass sie gekonnt elegant und zurückhaltend kühl sind. Alkoholwerte von 11.5% bis 12,5% vol. sind auch bei den Spitzenabfüllungen gängige Praxis. Das ist echtes Talent, Weine von solcher Kraft und Spannung zu erzeugen, ohne dabei auf Alkohol und hohe Oechsle-Werte zu setzen. Unangefochten bleibt auch das beständige Reifepotenzial der trockenen Rieslinge. Es bleibt weiterhin beim Prädikat: Referenzweingut.

Quelle Texte + Bilder: C&D

Jg. 2017 Falstaff:

92 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Georg Breuer Rudesheim Estate Riesling" aus dem Jahrgang 2017 am 01.11.2018 mit 92 von 100 Punkten bewertet.

"Ein Duft von heißem Stein, etwas Renellode, florale Noten. Am Gaumen von mineralischem Extrakt geprägt, geschmeidig grundiert, terpenführende Schichten, festes Säurerückgrat, passendes süßes Spiel, ein Ortswein mit Tiefe und brillantem Ausdruck."

Jg. 2015 Falstaff:

89 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Georg Breuer Rudesheim Estate Riesling" aus dem Jahrgang 2015 am 01.11.2016 mit 89 von 100 Punkten bewertet.

"Beeriger Duft, auch leicht rauchig, zitrisch, am Gaumen saftig, reife Säure, schlanker Zuschnitt, zeigt trotz des Jahrgangs eine gewisse Stahligkeit, wirkt derzeit noch etwas karg, hat aber eben auch innere Werte: delikat, feinsinnig."

Jg. 2014 Falstaff:

88 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Georg Breuer Rudesheim Estate Riesling" aus dem Jahrgang 2014 am 01.11.2015 mit 88 von 100 Punkten bewertet.

"Rauchig-mineralische Aromatik mit fruchtigen Noten von Grapefruit, Aprikose und Limettenzeste. Am Gaumen mit Zug und straffer Säure. Gute Länge."

Jg. 2013 Falstaff:

88 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Georg Breuer Rudesheim Estate Riesling" aus dem Jahrgang 2013 am 01.12.2014 mit 88 von 100 Punkten bewertet.

"Frisch, kühlend und einladend. Pikante Kresse- und Sauerampfer-Noten. Mineralischer Antrunk, knackige Säure. Puristisch und jahrgangstypisch straff. Gute Länge mit Zug und straffem Säurezug. Zitrone im Nachhall."

Jg. 2016 The Wine Front:

92 von 100 Punkten.

"The Wine Front" hat den Wein "Georg Breuer Rudesheim Estate Riesling" aus dem Jahrgang 2016 am 01.11.2018 mit 92 von 100 Punkten bewertet.

Jg. 2007 Vinum Wine Magazine:

14 von 20 Punkten.

"Vinum Wine Magazine" hat den Wein "Georg Breuer Rudesheim Estate Riesling" aus dem Jahrgang 2007 am 01.04.2009 mit 14 von 20 Punkten bewertet.

Jg. 2004 Wine Enthusiast:

85 von 100 Punkten.

"Wine Enthusiast" hat den Wein "Georg Breuer Rudesheim Estate Riesling" aus dem Jahrgang 2004 am 01.01.2006 mit 85 von 100 Punkten bewertet.

Jg. 2003 Wine & Spirits Magazine:

91 von 100 Punkten.

"Wine & Spirits Magazine" hat den Wein "Georg Breuer Rudesheim Estate Riesling" aus dem Jahrgang 2003 am 01.12.2005 mit 91 von 100 Punkten bewertet.

Jg. 2003 Wine Spectator:

88 von 100 Punkten.

"Wine Spectator" hat den Wein "Georg Breuer Rudesheim Estate Riesling" aus dem Jahrgang 2003 am 01.06.2005 mit 88 von 100 Punkten bewertet.

Jg. 1997 Wine Spectator:

84 von 100 Punkten.

"Wine Spectator" hat den Wein "Georg Breuer Rudesheim Estate Riesling" aus dem Jahrgang 1997 am 01.02.1999 mit 84 von 100 Punkten bewertet.

Jg. 1996 Wine Spectator:

86 von 100 Punkten.

"Wine Spectator" hat den Wein "Georg Breuer Rudesheim Estate Riesling" aus dem Jahrgang 1996 am 01.11.1997 mit 86 von 100 Punkten bewertet.

Jg. 1995 Wine Spectator:

86 von 100 Punkten.

"Wine Spectator" hat den Wein "Georg Breuer Rudesheim Estate Riesling" aus dem Jahrgang 1995 am 01.04.1997 mit 86 von 100 Punkten bewertet.

Jg. 2009 CellarTracker:

91 von 100 Punkten.

"CellarTracker" hat den Wein "Georg Breuer Rudesheim Estate Riesling" aus dem Jahrgang 2009 mit 91 von 100 Punkten bewertet.

Jg. 2016 CellarTracker:

90 von 100 Punkten.

"CellarTracker" hat den Wein "Georg Breuer Rudesheim Estate Riesling" aus dem Jahrgang 2016 mit 90 von 100 Punkten bewertet.

Jg. 2017 CellarTracker:

90 von 100 Punkten.

"CellarTracker" hat den Wein "Georg Breuer Rudesheim Estate Riesling" aus dem Jahrgang 2017 mit 90 von 100 Punkten bewertet.

Jg. 2014 CellarTracker:

90 von 100 Punkten.

"CellarTracker" hat den Wein "Georg Breuer Rudesheim Estate Riesling" aus dem Jahrgang 2014 mit 90 von 100 Punkten bewertet.

Jg. 2010 CellarTracker:

89 von 100 Punkten.

"CellarTracker" hat den Wein "Georg Breuer Rudesheim Estate Riesling" aus dem Jahrgang 2010 mit 89 von 100 Punkten bewertet.

Jg. 2018 CellarTracker:

89 von 100 Punkten.

"CellarTracker" hat den Wein "Georg Breuer Rudesheim Estate Riesling" aus dem Jahrgang 2018 mit 89 von 100 Punkten bewertet.

Jg. 2015 CellarTracker:

89 von 100 Punkten.

"CellarTracker" hat den Wein "Georg Breuer Rudesheim Estate Riesling" aus dem Jahrgang 2015 mit 89 von 100 Punkten bewertet.

Jg. 2019 CellarTracker:

89 von 100 Punkten.

"CellarTracker" hat den Wein "Georg Breuer Rudesheim Estate Riesling" aus dem Jahrgang 2019 mit 89 von 100 Punkten bewertet.

Jg. 2011 CellarTracker:

88 von 100 Punkten.

"CellarTracker" hat den Wein "Georg Breuer Rudesheim Estate Riesling" aus dem Jahrgang 2011 mit 88 von 100 Punkten bewertet.

Jg. 2008 CellarTracker:

86 von 100 Punkten.

"CellarTracker" hat den Wein "Georg Breuer Rudesheim Estate Riesling" aus dem Jahrgang 2008 mit 86 von 100 Punkten bewertet.

Jg. 2018 Falstaff:

91 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Georg Breuer Rudesheim Estate Riesling" aus dem Jahrgang 2018 am 01.11.2019 mit 91 von 100 Punkten bewertet.

"Von feiner Schiefmineralik geprägter frischer, saftiger Riesling mit Noten von knackigem Apfel, Gelbfrucht, Pampelmuse und heller Orange. Fließend, lebendig mit delikatem zitrischen Säuregripp."

Jg. 2018 Wine Spectator:

90 von 100 Punkten.

"Wine Spectator" hat den Wein "Georg Breuer Rudesheim Estate Riesling" aus dem Jahrgang 2018 am 01.09.2021 mit 90 von 100 Punkten bewertet.

Jg. 2017 CellarTracker:

89 von 100 Punkten.

"CellarTracker" hat den Wein "Georg Breuer Rudesheim Estate Riesling" aus dem Jahrgang 2017 mit 89 von 100 Punkten bewertet.


Kaufen Sie jetzt diesen Artikel zusammen mit Leiwener Klostergarten Riesling Kabinett - 2021 - Josef Rosch
Rüdesheim Estate Riesling Trocken - 2021 - Georg Breuer Leiwener Klostergarten Riesling Kabinett - 2021 - Josef Rosch
47,21 EUR
Sie sparen:
exkl. 22 % UST exkl.

Rüdesheim Estate Riesling Trocken - 2021 - Georg Breuer
gewöhnlich verfügbar: 3-5 Tage
  Leiwener Klostergarten Riesling Kabinett - 2021 - Josef Rosch
 — gewöhnlich verfügbar: auf Lager

Die echten Südtiroler Spezialitäten, Südtiroler Speck, Käse, Weine & italienische Feinkost bequem von zu Hause aus bestellen!

 
Über uns...
Versandkosten - Zahlungsarten
Impressum
Kontakt
Index
Geschäftskunden
Unsere AGB
Privatsphäre - Datenschutz
Hersteller von A-Z
Gutscheine
Sitemap
Informationen
Rezepte
Bilderband - Fotos
Südtirol - Das Land
Links - Partner
Wandern in Südtirol
Südtiroler Hotelverzeichnis / alle Übernachtungsbetriebe
Weinwelten - Steffen Maus
Partnerprogramm
Affiliate-Partner
Partner Informationen
Partner Anmeldung
Teilnahmebedingungen
Bewertungen
Bewertung schreibenBewerten Sie diesen Artikel!

* Versandkostenfrei ab 49 EUR: gültig für DE, AT, IT
beenden