Comodo-Secure

Weltweiter Versand!
Expressversand
Der Kurier
max. 48h Lieferzeit
 
Shopping Cart
DeutschItalianoEnglish
HOME »   Spezialitäten »   Italienische Weine »   Brunello di Montalcino Tenuta Nuova DOCG - 2015 - Casanova di Neri

Brunello di Montalcino Tenuta Nuova DOCG - 2015 - Casanova di Neri

 
Bild vergrössern 

155,66 EUR
exkl. 22 % UST exkl.
gewöhnlich verfügbar: in ca. 5 Tagen
 
207,55 EUR/lt.
Art.Nr.: KALTERN11329
Artikeldatenblatt drucken
 

4.5
 
821 Bewertungen

Rotwein

Alkoholgehalt: 14,5 %

Herkunft: Italien, Toskana

Farbe: Rotwein

Jahrgang: 2015

Inhalt: 0,75 l

Sorte: Brunello di Montalcino

Hersteller

Az. Agr. Casanova di Neri di Giacomo Neri
Podere Casanova, 53024 Torrenieri Montalcino (SI) Italien

Quelle Texte + Bilder: Toskana - Wein Freunde



Allergenhinweis: Der Wein kann Sulfite enthalten

Jg. 2001 Falstaff Magazin:

99 von 100 Punkten.

"Falstaff Magazin" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova, Brunello di Montalcino DOCG, Italy" aus dem Jahrgang 2001 am 01.01.1970 mit 99 von 100 Punkten bewertet.

"Kompaktes, intensives Rubin, konzentriert bis zum Rand. Intensive, sehr ansprechende Nase, zunächst nach dunkler Schokolade, viel Kirsche, Kardamom und Brombeere. Reichhaltig und kompakt, öffnet sich mit feinmaschigem, dichtem Tannin, vibrierend, reich und lange, im Finale feiner Tabaknoten. Othmar Kiem, Simon Staffler"

Jg. 2010 Falstaff Magazin:

98 von 100 Punkten.

"Falstaff Magazin" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova, Brunello di Montalcino DOCG, Italy" aus dem Jahrgang 2010 am 01.01.1970 mit 98 von 100 Punkten bewertet.

"Lebhaftes Rubin mit aufhellendem Rand. Kompakt, eröffnet mit leicht nussigen Noten, dann viel Kirsche und Brombeere, Granatapfel. Spielt am Gaumen großartig auf, viel Schmelz und Frucht, kompaktes, dichtmaschiges Tannin, lange und tiefgründig, ist noch sehr jung. Othmar Kiem, Simon Staffler"

Jg. 2004 Falstaff Magazin:

97 von 100 Punkten.

"Falstaff Magazin" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova, Brunello di Montalcino DOCG, Italy" aus dem Jahrgang 2004 am 01.01.1970 mit 97 von 100 Punkten bewertet.

"Glänzendes, mitteldichtes Rubin. Ansprechende Nase, nach reifen Zwetschken und Kirschen, feingezeichnet, etwas Walnüsse. Entfaltet sich mit elegantem, feinmaschigem Tannin, baut sich gut auf, viel saftiger Trinkfluss, im Finale viel dunkle Schokolade, fester Druck. Othmar Kiem, Simon Staffler"

Jg. 2008 Falstaff Magazin:

97 von 100 Punkten.

"Falstaff Magazin" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova, Brunello di Montalcino DOCG, Italy" aus dem Jahrgang 2008 am 01.01.1970 mit 97 von 100 Punkten bewertet.

"Funkelndes Rubin mit leicht aufhellendem Rand. Eröffnet mit Noten nach Lorbeerblatt und Thymian, etwas Kirsche im Hintergrund. Blüht am Gaumen schön aus, salzig und vielschichtig, ein Kraftpaket, kompakt, dichtes Tannin und im Finale viel süßer Schmelz. Othmar Kiem, Simon Staffler"

Jg. 2013 Falstaff Magazin:

97 von 100 Punkten.

"Falstaff Magazin" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova, Brunello di Montalcino DOCG, Italy" aus dem Jahrgang 2013 am 01.01.1970 mit 97 von 100 Punkten bewertet.

"Glänzendes, funkelndes Rubin, klar. Eröffnet in der Nase mit fein würzigen Noten, etwas Sardellen, dazu dunkle Rosenblätter und viel dunkle Kirsche. Sehr klar und präzise, saftige Kirsche und Holunderbeere, viel feinmaschiges, zupackendes Tannin, salzig und lange, geschliffen. Othmar Kiem, Simon Staffler"

Jg. 2012 Falstaff Magazin:

97 von 100 Punkten.

"Falstaff Magazin" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova, Brunello di Montalcino DOCG, Italy" aus dem Jahrgang 2012 am 01.01.1970 mit 97 von 100 Punkten bewertet.

"Leuchtendes, funkendes Rubin. Zeigt sich jung und ansprechend, nach Veilchenblüten, Himbeere, dazu leichte Rauchnoten, Safran. Saftig und kompakt am Gaumen, öffnet sich mit vielen Schichten feinmaschigem Tannin, lange und präzise. Othmar Kiem, Simon Staffler"

Jg. 2003 Falstaff Magazin:

96 von 100 Punkten.

"Falstaff Magazin" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova, Brunello di Montalcino DOCG, Italy" aus dem Jahrgang 2003 am 01.01.1970 mit 96 von 100 Punkten bewertet.

"Dunkles Rubin mit breitem Granatrand. Reife, zugängliche Noten, satte Brombeere und Johannisbeere, unterlegt von feinen Ledernoten. Rund und geschmeidig am Gaumen, breitet sich kompakt aus, wie aus einem Guss, sehr lange, hat auch viel feinmaschiges Tannin, ein Maul voll Wein!!! Überragend für diesen problematischen, heißen Jahrgang. Othmar Kiem, Simon Staffler"

Jg. 1997 Falstaff Magazin:

95 von 100 Punkten.

"Falstaff Magazin" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova, Brunello di Montalcino DOCG, Italy" aus dem Jahrgang 1997 am 01.01.1970 mit 95 von 100 Punkten bewertet.

"Leuchtendes Rubin mit breitem Granatrand. Intensive, klar gezeichnete Nase, nach reifen Brombeeren, Zwetschken und Kardamom. Üppig und reich in Ansatz und Verlauf, zeigt satte, reife Frucht, saftige Säure, feiner Schmelz, im Finale sehr lange und mit sattem Druck, wirkt - speziell im Vergleich zu anderen aus diesem Jahrgang - erstaunlich jung, sehr langer Nachhall. Othmar Kiem, Simon Staffler"

Jg. 2011 Falstaff Magazin:

95 von 100 Punkten.

"Falstaff Magazin" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova, Brunello di Montalcino DOCG, Italy" aus dem Jahrgang 2011 am 01.01.1970 mit 95 von 100 Punkten bewertet.

"Glänzendes, intensives Rubin, funkelnd. Dichte und ansprechende Nase mit Noten nach Nougat, dann viel Himbeere und Kirsche, offen und zugänglich. Sehr viel dichter Schmelz am Gaumen, fienmaschiges, dichtes Tannin, nach Bormbeeren, griffig. Othmar Kiem, Simon Staffler"

Jg. 1993 Falstaff Magazin:

95 von 100 Punkten.

"Falstaff Magazin" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova, Brunello di Montalcino DOCG, Italy" aus dem Jahrgang 1993 am 01.01.1970 mit 95 von 100 Punkten bewertet.

"Sattes Rubin-Granat, leicht opak. Sehr präsente und reichhaltige Nase, duftet nach resien Himbeeren, Kirschen, gereift aber überhaupt nicht überreif, leicht Siegellack und Lakritze. Saftig am Gaumen, feinmaschiges Tannin, frische, deutlich präsente Säure, zeigt im hinteren Bereich große Eleganz, fein und lange. Othmar Kiem, Simon Staffler"

Jg. 2007 Falstaff Magazin:

95 von 100 Punkten.

"Falstaff Magazin" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova, Brunello di Montalcino DOCG, Italy" aus dem Jahrgang 2007 am 01.01.1970 mit 95 von 100 Punkten bewertet.

"Glänzendes, intensives Rubin-Granat. Knackige, intensive Frucht, nach Kirschen und Zwetschken, überzogen von feinem Karamell. Viel satte, reife Frucht am Gaumen, nach Kirschenkonfitüre, Granatapfel, kompaktes Tannin, umwoben von süßem Schmelz, langer Nachhall. Othmar Kiem, Simon Staffler"

Jg. 2005 Falstaff Magazin:

93 von 100 Punkten.

"Falstaff Magazin" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova, Brunello di Montalcino DOCG, Italy" aus dem Jahrgang 2005 am 01.01.1970 mit 93 von 100 Punkten bewertet.

"Funkelndes Rubin mit etwas hellem Rand. Eröffnet mit Noten nach dunkler Schokolade und eingelegten Kirschen, dann viel reife Himbeeren, zart,nicht zu üppig. Viel griffiges, herzhaftes Tannin am Gaumen, präsent, im hinteren Bereich würzig-salzige Komponenten, im Finale leicht trocknend. Othmar Kiem, Simon Staffler"

Jg. 2000 Falstaff Magazin:

93 von 100 Punkten.

"Falstaff Magazin" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova, Brunello di Montalcino DOCG, Italy" aus dem Jahrgang 2000 am 01.01.1970 mit 93 von 100 Punkten bewertet.

"Dunkelndes Rubin, leichter Trub. Zunächst leicht nach schwarzem Trüffel und Schweiß, dann reife Zwetschken, ewas Rumtopf. Am Gaumen rund und reichhaltig, baut sich lange auf, viel reife, satte Frucht, nach eingelegten Kirschen, guter Schmelz, fester Druck im hinteren Bereich. Othmar Kiem, Simon Staffler"

Jg. 1996 Falstaff Magazin:

93 von 100 Punkten.

"Falstaff Magazin" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova, Brunello di Montalcino DOCG, Italy" aus dem Jahrgang 1996 am 01.01.1970 mit 93 von 100 Punkten bewertet.

"Glänzendes, intensives Rubin-Granat, schimmert. Kompakte Nase, fein gezeichnet, viel reife Kirschen, dann satte Brombeeren. Am Gaumen saftig und präsent, entfaltet sich miit feinmaschigem Tannin, im Kern kompakt und fest, im Finale guter Druck. Othmar Kiem, Simon Staffler"

Jg. 2009 Falstaff Magazin:

92 von 100 Punkten.

"Falstaff Magazin" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova, Brunello di Montalcino DOCG, Italy" aus dem Jahrgang 2009 am 01.01.1970 mit 92 von 100 Punkten bewertet.

"Funkendes Rubin mit Granatrand. Eröffnet mit leicht karamelligen Noten, nach Kirschen in Alkohol, wirkt zugleich ein wenig verdünnt, nach getrockneen Tomaten. Zeigt sich insgesamt schon etwas gereift, dichtes, griffiges Tannin, im Finale herzhaft und zupackend, auch ein wenig harsch. Othmar Kiem, Simon Staffler"

Jg. 2006 Falstaff Magazin:

91 von 100 Punkten.

"Falstaff Magazin" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova, Brunello di Montalcino DOCG, Italy" aus dem Jahrgang 2006 am 01.01.1970 mit 91 von 100 Punkten bewertet.

"Funkelndes Rubin-Granat. Eröffnet mit etwas metallischen Noten, leicht nach Jod, schwarzer Trüffel, wirkt verschlossen. Am Gaumen kompakt und dichtes Tannin, herzhaft und zupackend, ist dann im hinteren Verlauf leider etwas kurz. Othmar Kiem, Simon Staffler"

Jg. 1999 Falstaff Magazin:

90 von 100 Punkten.

"Falstaff Magazin" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova, Brunello di Montalcino DOCG, Italy" aus dem Jahrgang 1999 am 01.01.1970 mit 90 von 100 Punkten bewertet.

"Sattes Rubin, breitet Granatrand, im Kern aber dunkel. Seltsam, zuerst metallisch, dann plötzlich überrreif und mit deutlichem Karamellton, Mandelton. Am Gaumen betont würzige Noten in Ansatz und Verlauf, griffiges, zupackendes Tannin, im Finale dann deutlich trocknendes Holz. Falsche Flasche? Othmar Kiem, Simon Staffler"

Jg. 1995 Falstaff Magazin:

89 von 100 Punkten.

"Falstaff Magazin" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova, Brunello di Montalcino DOCG, Italy" aus dem Jahrgang 1995 am 01.01.1970 mit 89 von 100 Punkten bewertet.

"Kraftvolles, sattes Granat, deutlicher Trub. Reife, offene Nase, etwas grüne Noten, nach Efeu und Laub. Am Gaumen sehr weit entwickelt, hat den Zenit schon deutlich überschritten, breit und breiig, hat warme Töne, im Finale dann karamellig. Othmar Kiem, Simon Staffler"

Jg. 1998 Falstaff Magazin:

89 von 100 Punkten.

"Falstaff Magazin" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova, Brunello di Montalcino DOCG, Italy" aus dem Jahrgang 1998 am 01.01.1970 mit 89 von 100 Punkten bewertet.

"Kraftvolles Rubin-Granat. Zunächst etwas reduktiv und verschlossen, öffnet sich dann mit ansprechender Frucht, viel Zwetschke und Weichselkirsche. Kerniges, zupackendes Tannin, wirkt etwas verschlossen, im Finale leicht spröde, trocknet nach. Othmar Kiem, Simon Staffler"

Jg. 2015 Vinous Antonio Galloni:

96 von 100 Punkten.

"Vinous Antonio Galloni" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova, Brunello di Montalcino DOCG, Italy" aus dem Jahrgang 2015 am 01.01.1970 mit 96 von 100 Punkten bewertet.

Jg. 2013 Wine Spectator:

96 von 100 Punkten.

"Wine Spectator" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova, Brunello di Montalcino DOCG, Italy" aus dem Jahrgang 2013 am 01.01.1970 mit 96 von 100 Punkten bewertet.

Jg. 2010 Robert Parker The Wine Advocate:

100 von 100 Punkten.

"Robert Parker The Wine Advocate" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova, Brunello di Montalcino DOCG, Italy" aus dem Jahrgang 2010 am 01.01.1970 mit 100 von 100 Punkten bewertet.

Jg. 2013 Robert Parker The Wine Advocate:

97 von 100 Punkten.

"Robert Parker The Wine Advocate" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova, Brunello di Montalcino DOCG, Italy" aus dem Jahrgang 2013 am 01.01.1970 mit 97 von 100 Punkten bewertet.

Jg. 2016 Raffaele Vecchione - WinesCritic.com:

97 von 100 Punkten.

"Raffaele Vecchione - WinesCritic.com" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova" aus dem Jahrgang 2016 am 01.11.2020 mit 97 von 100 Punkten bewertet.

"Incandescente e poliedrico mostra un profilo ricco di note dark di prugne nere, more, foglie di tè nero, incenso, canfora appassita, fiori di arancio e chiodi di garofano. Nobile e centrato il profilo secondario che rivela lentamente sentori di curcuma, caramello salato e banana disidratata. Corpo pieno, tannini di naturale bellezza che costituiscono l'ossatura principale di questo Brunello solido e compatto ed un finale tagliente che chiude fresco e decisamente verticale. Meglio dal 2022."

Jg. 2015 Falstaff:

98 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova" aus dem Jahrgang 2015 am 01.03.2020 mit 98 von 100 Punkten bewertet.

"Funkelndes Rubin mit Granat. Feine, klar gezeichnete Nase nach Himbeere und Rosenblättern, dann viel knackige Kirsche. Am Gaumen zupackendes, herzhaftes Tannin, salzig, sehr tiefgründig und mit viel Spannung, im Finale fester Druck, sehr langer Nachhall mit viel präsenter Frucht."

Jg. 2015 Raffaele Vecchione - WinesCritic.com:

98 von 100 Punkten.

"Raffaele Vecchione - WinesCritic.com" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova" aus dem Jahrgang 2015 am 01.02.2020 mit 98 von 100 Punkten bewertet.

"Definito e profondo nel calice con note di fiori rossi di ibisco, lavanda, violetta selvatica e timo. Il sottofondo è pieno di energia con agrumi vari di lime, limoni e bergamotto. Succoso e concentrato al palato mostra un corpo medio-pieno, dei tannini perfettamente maturi ed un finale definito e di notevole qualità di natura principalmente orizzontale. Meglio dal 2021."

Jg. 2013 Raffaele Vecchione - WinesCritic.com:

97 von 100 Punkten.

"Raffaele Vecchione - WinesCritic.com" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova" aus dem Jahrgang 2013 am 01.12.2019 mit 97 von 100 Punkten bewertet.

"Aroma pieno e ricco con sentori di fragole, prugne nere, more e cassis. Ricorrente la presenza nei vini di Casanova di Neri di fiori bianchi e mandorla tritata che donano profondità ed eleganza sensoriale. Corpo pieno, tannini completamente fusi ed un finale chiaro ed ampio. Gran vino che può resistere ed invecchiare nel migliore dei modi. Meglio dal 2021 al 2027 ed oltre."

Jg. 2001 Falstaff:

99 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova" aus dem Jahrgang 2001 am 01.03.2018 mit 99 von 100 Punkten bewertet.

"Kompaktes, intensives Rubin, konzentriert bis zum Rand. Intensive, sehr ansprechende Nase, zunächst nach dunkler Schokolade, viel Kirsche, Kardamom und Brombeere. Reichhaltig und kompakt, öffnet sich mit feinmaschigem, dichtem Tannin, vibrierend, reich und lange, im Finale feiner Tabaknoten. Othmar Kiem, Simon Staffler"

Jg. 2010 Falstaff:

98 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova" aus dem Jahrgang 2010 am 01.03.2018 mit 98 von 100 Punkten bewertet.

"Lebhaftes Rubin mit aufhellendem Rand. Kompakt, eröffnet mit leicht nussigen Noten, dann viel Kirsche und Brombeere, Granatapfel. Spielt am Gaumen großartig auf, viel Schmelz und Frucht, kompaktes, dichtmaschiges Tannin, lange und tiefgründig, ist noch sehr jung. Othmar Kiem, Simon Staffler"

Jg. 2008 Falstaff:

97 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova" aus dem Jahrgang 2008 am 01.03.2018 mit 97 von 100 Punkten bewertet.

"Funkelndes Rubin mit leicht aufhellendem Rand. Eröffnet mit Noten nach Lorbeerblatt und Thymian, etwas Kirsche im Hintergrund. Blüht am Gaumen schön aus, salzig und vielschichtig, ein Kraftpaket, kompakt, dichtes Tannin und im Finale viel süßer Schmelz. Othmar Kiem, Simon Staffler"

Jg. 2004 Falstaff:

97 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova" aus dem Jahrgang 2004 am 01.03.2018 mit 97 von 100 Punkten bewertet.

"Glänzendes, mitteldichtes Rubin. Ansprechende Nase, nach reifen Zwetschken und Kirschen, feingezeichnet, etwas Walnüsse. Entfaltet sich mit elegantem, feinmaschigem Tannin, baut sich gut auf, viel saftiger Trinkfluss, im Finale viel dunkle Schokolade, fester Druck. Othmar Kiem, Simon Staffler"

Jg. 2012 Falstaff:

97 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova" aus dem Jahrgang 2012 am 01.03.2018 mit 97 von 100 Punkten bewertet.

"Leuchtendes, funkendes Rubin. Zeigt sich jung und ansprechend, nach Veilchenblüten, Himbeere, dazu leichte Rauchnoten, Safran. Saftig und kompakt am Gaumen, öffnet sich mit vielen Schichten feinmaschigem Tannin, lange und präzise. Othmar Kiem, Simon Staffler"

Jg. 2013 Falstaff:

97 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova" aus dem Jahrgang 2013 am 01.03.2018 mit 97 von 100 Punkten bewertet.

"Glänzendes, funkelndes Rubin, klar. Eröffnet in der Nase mit fein würzigen Noten, etwas Sardellen, dazu dunkle Rosenblätter und viel dunkle Kirsche. Sehr klar und präzise, saftige Kirsche und Holunderbeere, viel feinmaschiges, zupackendes Tannin, salzig und lange, geschliffen. Othmar Kiem, Simon Staffler"

Jg. 2003 Falstaff:

96 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova" aus dem Jahrgang 2003 am 01.03.2018 mit 96 von 100 Punkten bewertet.

"Dunkles Rubin mit breitem Granatrand. Reife, zugängliche Noten, satte Brombeere und Johannisbeere, unterlegt von feinen Ledernoten. Rund und geschmeidig am Gaumen, breitet sich kompakt aus, wie aus einem Guss, sehr lange, hat auch viel feinmaschiges Tannin, ein Maul voll Wein!!! Überragend für diesen problematischen, heißen Jahrgang. Othmar Kiem, Simon Staffler"

Jg. 1997 Falstaff:

95 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova" aus dem Jahrgang 1997 am 01.03.2018 mit 95 von 100 Punkten bewertet.

"Leuchtendes Rubin mit breitem Granatrand. Intensive, klar gezeichnete Nase, nach reifen Brombeeren, Zwetschken und Kardamom. Üppig und reich in Ansatz und Verlauf, zeigt satte, reife Frucht, saftige Säure, feiner Schmelz, im Finale sehr lange und mit sattem Druck, wirkt - speziell im Vergleich zu anderen aus diesem Jahrgang - erstaunlich jung, sehr langer Nachhall. Othmar Kiem, Simon Staffler"

Jg. 1993 Falstaff:

95 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova" aus dem Jahrgang 1993 am 01.03.2018 mit 95 von 100 Punkten bewertet.

"Sattes Rubin-Granat, leicht opak. Sehr präsente und reichhaltige Nase, duftet nach resien Himbeeren, Kirschen, gereift aber überhaupt nicht überreif, leicht Siegellack und Lakritze. Saftig am Gaumen, feinmaschiges Tannin, frische, deutlich präsente Säure, zeigt im hinteren Bereich große Eleganz, fein und lange. Othmar Kiem, Simon Staffler"

Jg. 2011 Falstaff:

95 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova" aus dem Jahrgang 2011 am 01.03.2018 mit 95 von 100 Punkten bewertet.

"Glänzendes, intensives Rubin, funkelnd. Dichte und ansprechende Nase mit Noten nach Nougat, dann viel Himbeere und Kirsche, offen und zugänglich. Sehr viel dichter Schmelz am Gaumen, fienmaschiges, dichtes Tannin, nach Bormbeeren, griffig. Othmar Kiem, Simon Staffler"

Jg. 2007 Falstaff:

95 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova" aus dem Jahrgang 2007 am 01.03.2018 mit 95 von 100 Punkten bewertet.

"Glänzendes, intensives Rubin-Granat. Knackige, intensive Frucht, nach Kirschen und Zwetschken, überzogen von feinem Karamell. Viel satte, reife Frucht am Gaumen, nach Kirschenkonfitüre, Granatapfel, kompaktes Tannin, umwoben von süßem Schmelz, langer Nachhall. Othmar Kiem, Simon Staffler"

Jg. 1996 Falstaff:

93 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova" aus dem Jahrgang 1996 am 01.03.2018 mit 93 von 100 Punkten bewertet.

"Glänzendes, intensives Rubin-Granat, schimmert. Kompakte Nase, fein gezeichnet, viel reife Kirschen, dann satte Brombeeren. Am Gaumen saftig und präsent, entfaltet sich miit feinmaschigem Tannin, im Kern kompakt und fest, im Finale guter Druck. Othmar Kiem, Simon Staffler"

Jg. 2005 Falstaff:

93 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova" aus dem Jahrgang 2005 am 01.03.2018 mit 93 von 100 Punkten bewertet.

"Funkelndes Rubin mit etwas hellem Rand. Eröffnet mit Noten nach dunkler Schokolade und eingelegten Kirschen, dann viel reife Himbeeren, zart,nicht zu üppig. Viel griffiges, herzhaftes Tannin am Gaumen, präsent, im hinteren Bereich würzig-salzige Komponenten, im Finale leicht trocknend. Othmar Kiem, Simon Staffler"

Jg. 2000 Falstaff:

93 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova" aus dem Jahrgang 2000 am 01.03.2018 mit 93 von 100 Punkten bewertet.

"Dunkelndes Rubin, leichter Trub. Zunächst leicht nach schwarzem Trüffel und Schweiß, dann reife Zwetschken, ewas Rumtopf. Am Gaumen rund und reichhaltig, baut sich lange auf, viel reife, satte Frucht, nach eingelegten Kirschen, guter Schmelz, fester Druck im hinteren Bereich. Othmar Kiem, Simon Staffler"

Jg. 2009 Falstaff:

92 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova" aus dem Jahrgang 2009 am 01.03.2018 mit 92 von 100 Punkten bewertet.

"Funkendes Rubin mit Granatrand. Eröffnet mit leicht karamelligen Noten, nach Kirschen in Alkohol, wirkt zugleich ein wenig verdünnt, nach getrockneen Tomaten. Zeigt sich insgesamt schon etwas gereift, dichtes, griffiges Tannin, im Finale herzhaft und zupackend, auch ein wenig harsch. Othmar Kiem, Simon Staffler"

Jg. 2006 Falstaff:

91 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova" aus dem Jahrgang 2006 am 01.03.2018 mit 91 von 100 Punkten bewertet.

"Funkelndes Rubin-Granat. Eröffnet mit etwas metallischen Noten, leicht nach Jod, schwarzer Trüffel, wirkt verschlossen. Am Gaumen kompakt und dichtes Tannin, herzhaft und zupackend, ist dann im hinteren Verlauf leider etwas kurz. Othmar Kiem, Simon Staffler"

Jg. 1999 Falstaff:

90 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova" aus dem Jahrgang 1999 am 01.03.2018 mit 90 von 100 Punkten bewertet.

"Sattes Rubin, breitet Granatrand, im Kern aber dunkel. Seltsam, zuerst metallisch, dann plötzlich überrreif und mit deutlichem Karamellton, Mandelton. Am Gaumen betont würzige Noten in Ansatz und Verlauf, griffiges, zupackendes Tannin, im Finale dann deutlich trocknendes Holz. Falsche Flasche? Othmar Kiem, Simon Staffler"

Jg. 1995 Falstaff:

89 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova" aus dem Jahrgang 1995 am 01.03.2018 mit 89 von 100 Punkten bewertet.

"Kraftvolles, sattes Granat, deutlicher Trub. Reife, offene Nase, etwas grüne Noten, nach Efeu und Laub. Am Gaumen sehr weit entwickelt, hat den Zenit schon deutlich überschritten, breit und breiig, hat warme Töne, im Finale dann karamellig. Othmar Kiem, Simon Staffler"

Jg. 1998 Falstaff:

89 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova" aus dem Jahrgang 1998 am 01.03.2018 mit 89 von 100 Punkten bewertet.

"Kraftvolles Rubin-Granat. Zunächst etwas reduktiv und verschlossen, öffnet sich dann mit ansprechender Frucht, viel Zwetschke und Weichselkirsche. Kerniges, zupackendes Tannin, wirkt etwas verschlossen, im Finale leicht spröde, trocknet nach. Othmar Kiem, Simon Staffler"

Jg. 2017 Raffaele Vecchione - WinesCritic.com:

95 von 100 Punkten.

"Raffaele Vecchione - WinesCritic.com" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova" aus dem Jahrgang 2017 am 01.11.2021 mit 95 von 100 Punkten bewertet.

"Grafite, talco e gesso sono i sentori principali di notevole bellezza e rara presenza che descrivono il profilo principale di questo giovane Brunello. Nella matrice secondaria emergono lentamente note di caramello salato, mandorle tritate e fiori bianchi misti tra i quali ben si propongono la magnolia, il biancospino ed il gelsomino. Corpo pieno, tannini morbidi di grana finissima ed un finale succoso e mordente che incentiva il ritorno al calice. Professionisti nel millesimo difficile. Meglio dal 2023."

Jg. 2016 Falstaff:

100 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova" aus dem Jahrgang 2016 am 01.03.2021 mit 100 von 100 Punkten bewertet.

"Powerful, bright ruby. Impressive nose with rich notes of wild raspberry, ripe, tree-fresh plum, in addition some liquorice, exciting. Salty and juicy on the palate, shows a lot of red berry fruit, then opens with fine-meshed tannin, polished and exceedingly long."

Jg. 2015 Vinum Wine Magazine:

19 von 20 Punkten.

"Vinum Wine Magazine" hat den Wein "Casanova di Neri Tenuta Nuova" aus dem Jahrgang 2015 am 01.12.2020 mit 19 von 20 Punkten bewertet.

"Duftet verheissungsvoll nach schwarzen Johannisbeeren und mediterraner Macchia; kernige Struktur, robuste Tannine, aber auch viel Eleganz und Finesse, kraftvolles Finish. Charakterwein, der mit seiner Würze, seiner Frische, seiner Länge überzeugt. Sollte noch reifen."

Kaufen Sie jetzt diesen Artikel zusammen mit Barbaresco DOCG - 2018 - Kellerei Gaja
Brunello di Montalcino Tenuta Nuova DOCG - 2015 - Casanova di Neri Barbaresco DOCG - 2018 - Kellerei Gaja
350,54 EUR
Sie sparen:
exkl. 22 % UST exkl.

Brunello di Montalcino Tenuta Nuova DOCG - 2015 - Casanova di Neri
gewöhnlich verfügbar: in ca. 5 Tagen
  Barbaresco DOCG - 2018 - Kellerei Gaja
 — gewöhnlich verfügbar: in ca. 5 Tagen

Kaufen Sie jetzt diesen Artikel zusammen mit Cento Chianti classico DOCG - 1995 - 1,5 lt. - Castello di Querceto
Brunello di Montalcino Tenuta Nuova DOCG - 2015 - Casanova di Neri Cento Chianti classico DOCG - 1995 - 1,5 lt. - Castello di Querceto
268,28 EUR
Sie sparen:
exkl. 22 % UST exkl.

Brunello di Montalcino Tenuta Nuova DOCG - 2015 - Casanova di Neri
gewöhnlich verfügbar: in ca. 5 Tagen
  Cento Chianti classico DOCG - 1995 - 1,5 lt. - Castello di Querceto
 — gewöhnlich verfügbar: in ca. 5 Tagen

Barbaresco DOCG - 2018 - Kellerei Gaja

>> mehr


Preis 194,88 €
( 259,84 €/lt.)


Die echten Südtiroler Spezialitäten, Südtiroler Speck, Käse, Weine & italienische Feinkost bequem von zu Hause aus bestellen!

 
Über uns...
Versandkosten - Zahlungsarten
Impressum
Kontakt
Index
Geschäftskunden
Unsere AGB
Privatsphäre - Datenschutz
Hersteller von A-Z
Gutscheine
Sitemap
Informationen
Rezepte
Bilderband - Fotos
Südtirol - Das Land
Links - Partner
Wandern in Südtirol
Südtiroler Hotelverzeichnis / alle Übernachtungsbetriebe
Weinwelten - Steffen Maus
Partnerprogramm
Affiliate-Partner
Partner Informationen
Partner Anmeldung
Teilnahmebedingungen
Bewertungen
Bewertung schreibenBewerten Sie diesen Artikel!

* Versandkostenfrei ab 49 EUR: gültig für DE, AT, IT
beenden