Comodo-Secure

Weltweiter Versand!
Expressversand
Der Kurier
max. 48h Lieferzeit
 
Shopping Cart
DeutschItalianoEnglish
HOME »   Spezialitäten »   Weine Frankreich »   5. Cru classé Pauillac - 2014 - 1 x 0,75 lt. - Château Pontet Canet

5. Cru classé Pauillac - 2014 - 1 x 0,75 lt. - Château Pontet Canet

 
Bild vergrössern 

109,51 EUR Auf Lager
exkl. 22 % UST exkl.
gewöhnlich verfügbar: in 1-2 Tagen, auf Lager
 
146,01 EUR/lt.
Art.Nr.: CUD59167
Artikeldatenblatt drucken
 

4.3
 
1150 Bewertungen

Der Ch-teau Pontet Canet von 5. Cru classé Pauillac (Bordeaux Pauillac) ist ein Rotwein und verspricht großen Trinkgenuss.

Alkoholgehalt: 13,50 %

Herkunft: Frankreich, Pauillac

Farbe:

Allergene: Dieser Wein kann Sulfite enthalten!

Verkaufseinheit/Gebinde: 1 x 0,75 lt.

Ch-teau Pontet-Canet
F-33250 Pauillac







Quelle Texte + Bilder: C&D

Jg. 2018 Falstaff Magazin:

99 von 100 Punkten.

"Falstaff Magazin" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2018 am 01.05.2019 mit 99 von 100 Punkten bewertet.

"Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Floral unterlegte reife Herzkirschen, feines Waldbeerkonfit, ein Hauch von Minze und Edelholz. Komplex, engmaschig, feine Extraktsüße, reife, tragende Tannine, mineralisch und anhaftend, tolle Süße auch im Abgang, großer Länge, gebaut für viele Jahrzehnte. Peter Moser"

Jg. 2015 Falstaff Magazin:

96 von 100 Punkten.

"Falstaff Magazin" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2015 am 01.03.2019 mit 96 von 100 Punkten bewertet.

"Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zarte Kräuterwürze, ein Hauch von Lakritze, schwarze Kirschen im Hintergrund, rauchig unterlegte Mineralität. Kraftvoll, saftig und süß, perfekt eingebettete Tannine, schokoladiger Touch im Abgang, eingelegte Kirschen im Finale, bleibt sehr lange haften, sicheres Reifepotenzial, aber schon jetzt antrinkbar. Peter Moser"

Jg. 2017 Falstaff Magazin:

94 von 100 Punkten.

"Falstaff Magazin" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2017 am 01.05.2018 mit 94 von 100 Punkten bewertet.

"Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, feine Nuancen von reifen Heidelbeeren, frische Herzkirschen, zarte Edelholzwürze, Kardamom, ein Hauch von Orangenzesten. Saftig, elegant und rund, angenehme Frische, feine Säurestruktur, perfekt gereifte Tannine, mineralisch, straff und anhaltend, sicheres Entwicklungspotenzial, salzige Mineralität im Abgang. Delikat, lebendig und anhaltend, Frische, Länge und tolle Balance. Peter Moser"

Jg. 2016 Falstaff Magazin:

95 von 100 Punkten.

"Falstaff Magazin" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2016 am 01.05.2017 mit 95 von 100 Punkten bewertet.

"Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, dezente Randaufhellung, reife Herzkirschen, süße Pflaumen, feine Kräuterwürze, ein Hauch von Nougat, facettenreiches Bukett. Saftig, elegante Textur, feine Extraktsüße, eingebundene Tannine, gute Frische, süße Frucht im Abgang, gutes Entwicklungspotenzial. Peter Moser"

Jg. 2014 Falstaff Magazin:

95 von 100 Punkten.

"Falstaff Magazin" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2014 am 01.04.2015 mit 95 von 100 Punkten bewertet.

"Makellos pure Cassisfrucht, ätherische Nebentöne, Lakritze, Maiglöckchen, auch etwas Pflaume und Zibarte, dezent integriertes Holz. Seidiges feinkörniges, trotz der mürben Anlage Griff aufbauendes Tannin, das in einem weichen Körper Druck macht, ohne zu adstringieren oder auszutrocknen. Homogene Gaumenfrucht, feingliedriger Säurenerv. Ein ausgewogener und dabei unforciert wirkender Wein, mit sehr fester taktiler Mineralität zuinnerst. 50 Prozent Ausbau im Neuholz, 35 Prozent in Amphore/Ei, 15 Prozent in gebrauchten Barriques."

Jg. 2013 Falstaff Magazin:

91 von 100 Punkten.

"Falstaff Magazin" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2013 am 01.04.2014 mit 91 von 100 Punkten bewertet.

"Mittleres Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung, feine gewürzige Kirschennase, zartes Brombeerkonfit, Orangenzesten. Mittlerer Körper, dezente Süße, rotbeeriger Touch, zart nach Erdbeeren, präsente Tannine, wirkt bereits zugänglich, bietet unkomplizierten Trinkspaß auf hohem Niveau."

Jg. 2011 Falstaff Magazin:

94 von 100 Punkten.

"Falstaff Magazin" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2011 am 01.03.2014 mit 94 von 100 Punkten bewertet.

"Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung, feinwürzig unterlegte Kirschenfrucht, zart nach Trockengewürzen, ein Hauch von Zwetschken und Orangenzesten, etwas Nougat. Saftig, rotbeerig, angenehme Extraktsüße, im Moment noch sehr präsente, würzige Tannine, bleibt gut haften, mineralischer Nachhall, gutes Zukunftspotenzial."

Jg. 2012 Falstaff Magazin:

92 von 100 Punkten.

"Falstaff Magazin" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2012 am 01.05.2013 mit 92 von 100 Punkten bewertet.

"Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, intensive Dörrobstnote, reife Feigen, schwarzes Beerenkonfit unterlegt, dezente Kräuterwürze im Hintergrund. Saftig, süß, opulenter Stil, wieder nach Dörrfrüchte, schokoladige Nuancen, sehr individuell, ein starker Kontrast zu seinen Appellationskollegen."

Jg. 2010 Falstaff Magazin:

97 von 100 Punkten.

"Falstaff Magazin" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2010 am 01.03.2013 mit 97 von 100 Punkten bewertet.

"Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung, einladende dunkle Beerenfrucht, ein Hauch von schwarzen Oliven, feine Kräuterwürze, Orangenzesten, feiner Schokoladentouch. Engmaschig, reife Herzkirschen, präsente, sehr gut integrierte Tannine, extraktsüß und anhaltend, straffe Textur, zeigt eine sehr gute Länge, mineralisch-salzig und mit süßem Nachhall ausgestattet. Großer Wein."

Jg. 2008 Tom Cannavan:

94 von 100 Punkten.

"Tom Cannavan" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2008 am 01.01.2013 mit 94 von 100 Punkten bewertet.

"Deep, opaque colour, the aromas a touch more subdued but very classically Bordeaux with cedary refinement to cassis beneath, a touch of meat-stock and game is deliciously inviting. On the palate it is beautifully juicy, naturally concentrated and has a lovely structural framework of refined tannins and plum skin acidity. Delicious and serious."

Jg. 2009 Gilbert & Gaillard:

93 von 100 Punkten.

"Gilbert & Gaillard" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2009 am 01.03.2012 mit 93 von 100 Punkten bewertet.

"Intense crimson. Slightly overripe, jammy nose. Ripe, fruit-forward entry, clean, oaked mid-palate tinged with a hint of bitterness. Inward-looking at the moment."

Jg. 2010 Tom Cannavan:

96 von 100 Punkten.

"Tom Cannavan" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2010 am 01.01.2011 mit 96 von 100 Punkten bewertet.

"Lots of black cherry and nicely herby notes, with nice earthy minerality, and a certain lift of freshness and light and shade. The tannins are big, ashy and dry, with a lot of cigar-box oak, some dry earth and plenty of juicy acidity. There's a lemony, cherry fruited freshness to the acidity and the fruit here, meaning this has terrific juiciness and vitality. The state's first year being biodynamically certified. All 81 hectares certified. The juicy black plum and black cherry raciness of this is really terrific I must say. The tannins are more blunt than in a wine like Lafite at this stage, but I feel this will come round because of that delicious quality of fruit, acidity and the expressive minerality."

Jg. 2000 Falstaff Magazin:

94 von 100 Punkten.

"Falstaff Magazin" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2000 am 01.11.2010 mit 94 von 100 Punkten bewertet.

"Dunkles Rubingranat, violette Reflexe. Süße Nase, zart nach Honig, saftige dunkle Beerenfrucht, zarte Röstaromen. Komplex, elegant, saftig und frisch strukturiert, gute, ausgewogene Tannine, vielschichtig, ein finessenreicher Wein mit Zukunft."

Jg. 2009 Falstaff Magazin:

95 von 100 Punkten.

"Falstaff Magazin" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2009 am 01.04.2010 mit 95 von 100 Punkten bewertet.

"Feine, dunkle Beerenfrucht, Brombeeren, mineralisch, Orangenzesten, verhalten. Kirschen, Weichseln, rassiges Säurespiel, feine Bitterschokonote, zitronig, salzig-mineralischer Touch, gutes Potenzial, gute Länge und Lagerfähigkeit."

Jg. 2007 Gilbert & Gaillard:

93 von 100 Punkten.

"Gilbert & Gaillard" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2007 am 01.10.2009 mit 93 von 100 Punkten bewertet.

"Deep red. Crunchy fruit and a spicy touch on the nose. Supple, melted mouthfeel boasting lovely aromatic expression. A very coherent, well-structured, robust effort with the classic liquoricy finish of Cabernet."

Jg. 2006 Gilbert & Gaillard:

93 von 100 Punkten.

"Gilbert & Gaillard" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2006 am 01.10.2008 mit 93 von 100 Punkten bewertet.

"Deep colour. Classic nose, black fruits with a gentle whiff of toasted barrels. Pleasantly full in the mouth, lots of silky tannins. A promising wine, expressive and well-made"

Jg. 2007 Falstaff Magazin:

91 von 100 Punkten.

"Falstaff Magazin" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2007 am 01.05.2008 mit 91 von 100 Punkten bewertet.

"Tiefdunkles Rubingranat, jugendliche Reflexe, violetter Rand. In der Nase einladende dunkle Beerenfrucht, zart nach Nougat, zart tabakig-balsamisch. Am Gaumen saftig und frisch, schokoladige Textur, eher mittlerer Körper, gut ausgewogen, gut integrierte Tannine, hat Schliff, Kirschen im Nachhall, zart nach Bitterschokolade im Rückgeschmack."

Jg. 2004 Tom Cannavan:

91 von 100 Punkten.

"Tom Cannavan" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2004 am 01.01.2008 mit 91 von 100 Punkten bewertet.

"Meaty, very solid black fruit quality, with a taut feeling of smooth, silky black fruit. On the palate this has real juiciness again, with masses of kirsch-like cherry, and a dry, bittersweet tannin structure."

Jg. 2007 Tom Cannavan:

88 von 100 Punkten.

"Tom Cannavan" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2007 am 01.01.2008 mit 88 von 100 Punkten bewertet.

"Plenty of creamy, slightly resinous new oak is a touch raw at present, with tightly-wound black fruit behind. Is it just a touch green too? On the palate the fruit is ripe and expansive, and just the merest olive touch is in there. Racy and refined tannins, and good length."

Jg. 2006 Falstaff Magazin:

91 von 100 Punkten.

"Falstaff Magazin" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2006 am 01.05.2007 mit 91 von 100 Punkten bewertet.

"Tiefdunkles Rubingranat, jugendliche Reflexe, violetter Rand. In der Nase feine reife Zwetschken- und Brombeerfrucht, Nougat, angenehme Gewürzanklänge, zart nach Zitruszesten. Am Gaumen saftig, elegante Textur, frische rotbeerige Frucht, gut integrierte Säurestruktur, feste Tannine, zarte Holzwürze im Nachhall, es fehlt etwas die Länge der letzten Jahre."

Jg. 2005 Tom Cannavan:

93 von 100 Punkten.

"Tom Cannavan" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2005 am 01.01.2007 mit 93 von 100 Punkten bewertet.

"Very pure cassis fruit. Lovely quality here that is open and generous, forward and full, yet there's a raciness on the palate and some structure beneath the plush, forward personality. Lots of breadth and roundness, but sufficient structure to age. Delicious and gorgeous."

Jg. 2006 Tom Cannavan:

90 von 100 Punkten.

"Tom Cannavan" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2006 am 01.01.2007 mit 90 von 100 Punkten bewertet.

"Very faint whiff of volatility that might be an oak character? Quite earthy and coffeeish, with a touch of earthy appeal. This seems to be in a slightly awkward stage, looking a little muddy, but there does seem to be a fruit depth. Quite glossy and ripe, and though rather hard to call, I think it is a good wine."

Jg. 2018 Falstaff:

99 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2018 am 01.02.2021 mit 99 von 100 Punkten bewertet.

"Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung .Reife dunkle Beeren, schwarze Herzkirschen, ein. Hauch von Feigen und Nougat, kandierte Veilchen und feine Edelholznuancen im Hintergrund, sehr vielschichtiges Bukett. Stoffig und komplex, süße Waldbeerenfrucht, feiner Nougat, reife, seidige, aber tragende Tannine, verfügt über eine eindrucksvolle Länge und Würze, ein facettenreicher Begleiter bei Tisch. (2020 - 2060)"

Jg. 2019 Falstaff:

97 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2019 am 01.06.2020 mit 97 von 100 Punkten bewertet.

"Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Mit feiner Kräuterwürze und einem Hauch von Nougat unterlegtes schwarzes Waldbeerkonfit, Nuancen von dunklen Kirschen und Cassis, feine Edelholzwürze, facettenreiches Bukett. Saftig, elegant, feine Kirschenfrucht, seidige Tannine, frischer Säurebogen, mineralisch und anhaftend, zartwürziger Touch im Abgang, sehr gute Länge, sicheres Reifepotenzial, ein Hauch von dunklem Nougat im Nachhall."

Jg. 2015 Falstaff:

96 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2015 am 01.03.2019 mit 96 von 100 Punkten bewertet.

"Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zarte Kräuterwürze, ein Hauch von Lakritze, schwarze Kirschen im Hintergrund, rauchig unterlegte Mineralität. Kraftvoll, saftig und süß, perfekt eingebettete Tannine, schokoladiger Touch im Abgang, eingelegte Kirschen im Finale, bleibt sehr lange haften, sicheres Reifepotenzial, aber schon jetzt antrinkbar. Peter Moser"

Jg. 2017 Falstaff:

94 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2017 am 01.05.2018 mit 94 von 100 Punkten bewertet.

"Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, feine Nuancen von reifen Heidelbeeren, frische Herzkirschen, zarte Edelholzwürze, Kardamom, ein Hauch von Orangenzesten. Saftig, elegant und rund, angenehme Frische, feine Säurestruktur, perfekt gereifte Tannine, mineralisch, straff und anhaltend, sicheres Entwicklungspotenzial, salzige Mineralität im Abgang. Delikat, lebendig und anhaltend, Frische, Länge und tolle Balance."

Jg. 2016 Falstaff:

95 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2016 am 01.05.2017 mit 95 von 100 Punkten bewertet.

"Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, dezente Randaufhellung, reife Herzkirschen, süße Pflaumen, feine Kräuterwürze, ein Hauch von Nougat, facettenreiches Bukett. Saftig, elegante Textur, feine Extraktsüße, eingebundene Tannine, gute Frische, süße Frucht im Abgang, gutes Entwicklungspotenzial."

Jg. 2014 Falstaff:

95 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2014 am 01.04.2015 mit 95 von 100 Punkten bewertet.

"Makellos pure Cassisfrucht, ätherische Nebentöne, Lakritze, Maiglöckchen, auch etwas Pflaume und Zibarte, dezent integriertes Holz. Seidiges feinkörniges, trotz der mürben Anlage Griff aufbauendes Tannin, das in einem weichen Körper Druck macht, ohne zu adstringieren oder auszutrocknen. Homogene Gaumenfrucht, feingliedriger Säurenerv. Ein ausgewogener und dabei unforciert wirkender Wein, mit sehr fester taktiler Mineralität zuinnerst. 50 Prozent Ausbau im Neuholz, 35 Prozent in Amphore/Ei, 15 Prozent in gebrauchten Barriques."

Jg. 2013 Falstaff:

91 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2013 am 01.04.2014 mit 91 von 100 Punkten bewertet.

"Mittleres Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung, feine gewürzige Kirschennase, zartes Brombeerkonfit, Orangenzesten. Mittlerer Körper, dezente Süße, rotbeeriger Touch, zart nach Erdbeeren, präsente Tannine, wirkt bereits zugänglich, bietet unkomplizierten Trinkspaß auf hohem Niveau."

Jg. 2011 Falstaff:

94 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2011 am 01.03.2014 mit 94 von 100 Punkten bewertet.

"Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung, feinwürzig unterlegte Kirschenfrucht, zart nach Trockengewürzen, ein Hauch von Zwetschken und Orangenzesten, etwas Nougat. Saftig, rotbeerig, angenehme Extraktsüße, im Moment noch sehr präsente, würzige Tannine, bleibt gut haften, mineralischer Nachhall, gutes Zukunftspotenzial."

Jg. 2012 Falstaff:

92 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2012 am 01.05.2013 mit 92 von 100 Punkten bewertet.

"Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, intensive Dörrobstnote, reife Feigen, schwarzes Beerenkonfit unterlegt, dezente Kräuterwürze im Hintergrund. Saftig, süß, opulenter Stil, wieder nach Dörrfrüchte, schokoladige Nuancen, sehr individuell, ein starker Kontrast zu seinen Appellationskollegen."

Jg. 2010 Falstaff:

97 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2010 am 01.03.2013 mit 97 von 100 Punkten bewertet.

"Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung, einladende dunkle Beerenfrucht, ein Hauch von schwarzen Oliven, feine Kräuterwürze, Orangenzesten, feiner Schokoladentouch. Engmaschig, reife Herzkirschen, präsente, sehr gut integrierte Tannine, extraktsüß und anhaltend, straffe Textur, zeigt eine sehr gute Länge, mineralisch-salzig und mit süßem Nachhall ausgestattet. Großer Wein."

Jg. 2000 Falstaff:

94 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2000 am 01.11.2010 mit 94 von 100 Punkten bewertet.

"Dunkles Rubingranat, violette Reflexe. Süße Nase, zart nach Honig, saftige dunkle Beerenfrucht, zarte Röstaromen. Komplex, elegant, saftig und frisch strukturiert, gute, ausgewogene Tannine, vielschichtig, ein finessenreicher Wein mit Zukunft."

Jg. 2009 Falstaff:

94 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2009 am 01.04.2010 mit 94 von 100 Punkten bewertet.

"Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Reife Brombeeren, schwarze Kirschen, etwas Nougat, ein Hauch von Tabak und Unterholz, feine animalische Nuancen sind unterlegt. Sehr saftig und komplex, extraktsüße Textur, dunkle Waldbeeren, präsente, sehr gut eingebundene Tannine, gute Frische, mineralisch, bleibt lange haften, bereits gut entwickelt, zeigt einen würzig-salzigen Abgang, verfügt über sicheres Reifepotenzial, kombiniert Kraft mit Eleganz. Bereits antrinkbar, aber besser noch warten."

Jg. 2006 Tom Cannavan:

94 von 100 Punkten.

"Tom Cannavan" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2006 am 01.01.2010 mit 94 von 100 Punkten bewertet.

"(2010) Big and meaty, concentrated with little nuances of mint and game, a slick of youthful vanilla oak too. The palate has a big, drying tannin structure at this stage and a lovely cherry acidity, but the meaty substance of the fruit and underlying elegance of the balance will out. Terrific and structured to age."

Jg. 2007 Falstaff:

91 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2007 am 01.05.2008 mit 91 von 100 Punkten bewertet.

"Tiefdunkles Rubingranat, jugendliche Reflexe, violetter Rand. In der Nase einladende dunkle Beerenfrucht, zart nach Nougat, zart tabakig-balsamisch. Am Gaumen saftig und frisch, schokoladige Textur, eher mittlerer Körper, gut ausgewogen, gut integrierte Tannine, hat Schliff, Kirschen im Nachhall, zart nach Bitterschokolade im Rückgeschmack."

Jg. 2006 Falstaff:

89 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2006 am 01.05.2007 mit 89 von 100 Punkten bewertet.

"Tiefdunkles Rubingranat, jugendliche Reflexe, violetter Rand. In der Nase feine reife Zwetschken- und Brombeerfrucht, Nougat, angenehme Gewürzanklänge, zart nach Zitruszesten. Am Gaumen saftig, elegante Textur, frische rotbeerige Frucht, gut integrierte Säurestruktur, feste Tannine, zarte Holzwürze im Nachhall, es fehlt etwas die Länge der letzten Jahre."

Jg. 2017 Vinum Wine Magazine:

18 von 20 Punkten.

"Vinum Wine Magazine" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2017 am 01.10.2021 mit 18 von 20 Punkten bewertet.

"Verführerischer Duft von Brombeeren, Cassis, aber auch Kirschen und Himbeeren. Auch erdige Noten und ein Touch von Minze. Präsente Würze. Am Gaumen zupackend und dicht gewoben. Getragen von einer saftigen Säure."

Jg. 2018 Vinum Wine Magazine:

20 von 20 Punkten.

"Vinum Wine Magazine" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2018 am 01.09.2021 mit 20 von 20 Punkten bewertet.

"Unterscheidet sich von allen anderen Weinen zuerst einmal durch seine umwerfende aromatische Komplexität. Da gibt es Noten von Trockenfrüchten wie Dattel oder Backpflaume, aber auch mineralische und kräuterige Komponenten. Im Mund ist der Wein fest gebaut, von grosser Tiefe, die Tannine besitzen besonderen Schliff, die aromatische Länge wird durch die Säure gestützt. Das Ganze macht bereits Vergnügen und kann doch reifen: dieser Weine erzählt keine Geschichte, sondern einen Roman."

Jg. 2020 Vinum Wine Magazine:

19 von 20 Punkten.

"Vinum Wine Magazine" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2020 am 01.09.2021 mit 19 von 20 Punkten bewertet.

"Aromatik von besonderer Raffinesse, mit blumigen und delikaten Kräuternoten, Backgewürzen; ungemein fruchtiger Auftakt, saftige Entwicklung, lückenlos dichtes, erstklassiges Tannin, perfekt abgestimmter, kaum spürbarer Alkohol; besonders vollmundiger, samtener Pontet Canet, der den Jahrgang nicht verleugnet und dadurch weniger erratisch wirkt als etwa der 2019, aber nicht weniger Klasse besitzt."

Jg. 2005 vvWine:

95 von 100 Punkten.

"vvWine" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2005 am 01.06.2021 mit 95 von 100 Punkten bewertet.

"In der Nas e eine kleine Droge, ein Gedicht, faszinierend, komplex, tiefgründig. Der Gaumen setzt sich genauso fort, präzis, knackig, dicht, hochelegant, die Tannine sind feinmaschig, die Säure stimmig, noch sehr jugendlich, jedoch mit sehr guten Anlagen für eine lange Reife."

Jg. 2018 Wine Enthusiast:

98 von 100 Punkten.

"Wine Enthusiast" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2018 am 01.05.2021 mit 98 von 100 Punkten bewertet.

"This wine combines the richness of the vintage with a sophisticated structure of smoky tannins and spicy wood aging. It is still young, with a powerful structure and ripe, vibrant black-currant fruits. The wine needs plenty of aging. Drink from 2028. Organic and biodynamic. Roger Voss"

Jg. 2014 Vinum Wine Magazine:

20 von 20 Punkten.

"Vinum Wine Magazine" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2014 am 01.11.2020 mit 20 von 20 Punkten bewertet.

"Macht aktuell seine Trotzphase durch, doch verrät nach ausgiebiger Belüftung bereits die grosse aromatische Komplexität von Kräutern, Blumen und reifen Beeren, Markenzeichen der jüngeren Pontet-Canet. Der Auftakt ist direkt und frisch, die Entwicklung schlank bei grosser Tiefe, das Ganze wirkt sehr burgundisch dank der besonderen Fruchtigkeit, der tragenden Struktur und Frische. Grosser Wein aus einem verkannten Jahrgang."

Jg. 2019 Vinum Wine Magazine:

20 von 20 Punkten.

"Vinum Wine Magazine" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2019 am 01.11.2020 mit 20 von 20 Punkten bewertet.

"Vielversprechende, komplexe Aromatik: voller Ansatz, ideale Verbindung von Gehalt, Fleisch, Tiefe, Schli? und Rasse, exquisite Tanninqualität, betörender, burgundischer Fruchtgehalt, überragende Machart, umwerfender Ausdruck des Terroirs und grosse Jahrgangstypizität: noch verblü?ender und eigenständiger als alles, was wir bisher auf Pontet-Canet verkosten durften. Mit seinem letzten Jahrgang als Verwalter hat sich Jean- Michel Comme, der sich aus persönlichen Gründen zurückgezogen hat, gewissermassen ein Denkmal gesetzt. (En Primeur 2019 verkostet)"

Jg. 2010 Vinum Wine Magazine:

19 von 20 Punkten.

"Vinum Wine Magazine" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2010 am 01.11.2020 mit 19 von 20 Punkten bewertet.

"Es gibt kaum Weine der jüngeren Zeit, die bereits so gut munden wie der besonders samtene 2010er. Die rubinrote Farbe weist auf die Reife hin, die der Wein auch im Bouquet demonstriert, mit delikaten Gewürznoten, Blumigkeit und verführerischer Fruchtigkeit. Der Auftakt ist besonders vollmundig, die Entwicklung dicht und gleichsam sämig, die Tannine sitzen sehr eng, doch sie besitzen grossen Schli?. Geniessen oder reifen lassen."

Jg. 2001 Vinum Wine Magazine:

17 von 20 Punkten.

"Vinum Wine Magazine" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2001 am 01.11.2020 mit 17 von 20 Punkten bewertet.

"Für uns der Jahrgang, der alten Epoche, der die erzielten Fortschritte heute am besten illustriert, auch wenn er noch nicht die Klasse und ausgeprägte Persönlichkeit der Weine besitzt, die das Gut seit 2008 produziert. Besitzt einen edlen, betörenden Reife?rn von Zeder, Teerose, Gewürzen und reifen Beeren. Beginnt sanft, entwickelt Fülle und Tiefe, die samtenen Gerbsto?e sind heute abgerundet, der Ausklang bleibt frisch ohne jede Bitterkeit und Kantigkeit. Wer noch eine solche Flasche auftreiben kann, braucht nicht lange zu zögern! Schmeckt jetzt ideal."

Jg. 2017 Wine Enthusiast:

96 von 100 Punkten.

"Wine Enthusiast" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2017 am 01.03.2020 mit 96 von 100 Punkten bewertet.

"The perfume intensity of this wine is remarkable. Firm yet velvety at the same time, the tannins are the prelude to the pure, opulent blackberry fruits and balanced acidity. The lines of the wine are clear and direct, a true promise for aging. Drink from 2024. Roger Voss"

Jg. 2009 vvWine:

96 von 100 Punkten.

"vvWine" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2009 am 01.10.2019 mit 96 von 100 Punkten bewertet.

"Kräftie Fa rbe. Sehr tiefe, noble Nase, Rauch, Gewürze, Kräuter, viele dunkle Beeren, steinige Noten. Im Gaumen dicht und konzentriert, zeigt eine gewisse Opulenz, bleibt dabei aber sehr gradlinig und fokussiert, männlich, straff, energetisch, mit sehr viel Struktur und einer umwerfend schönen Frucht. Ein ausgesprochen balancierter Wein, der unbedingt noch etwas reifen sollte, denn da kommt noch mehr. Gefällt mir persönlich sehr gut. 2024-2040+, 19+ vvPunkte (96+/100)"

Jg. 2003 vvWine:

94 von 100 Punkten.

"vvWine" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2003 am 01.06.2019 mit 94 von 100 Punkten bewertet.

"Dichtes B ordeauxrot, leicht trüb, die Nase mit Zigarrenkiste, Tabak, wow, sehr schön, tief und rauchig, ich tippe blind auf Pape Clemen 2003 und tauche ein, wunderbar komplex und doch super zugänglich, am Gaumen weich, reif und zugänglich, das ist saftig, wider mit Noten von Tabak, etwas Schokolade, tiefe säure aber auf den Punkt gereift, das ist super schön zu trinken, sehr schöner Wein, Jetzt bis 2028"

Jg. 2016 Vinum Wine Magazine:

20 von 20 Punkten.

"Vinum Wine Magazine" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2016 am 01.06.2019 mit 20 von 20 Punkten bewertet.

"Das Paradoxale an diesem Wein: trotz aller seiner Kraft, Frische und Fülle hat man den Eindruck, in bereits jetzt geniessen zu können, die Tannine sind mächtig, doch besitzen Schliff, das Ganze ist enorm komplex und doch beeindruckend offensichtlich, das Finale belebend, blumig, fruchtig... Erinnert mehr und mehr an einen grossen Vosne (das heisst, einem Pauillac, der gestern mit Übermorgen verbindet) superb."

Jg. 2016 Wine Enthusiast:

100 von 100 Punkten.

"Wine Enthusiast" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2016 am 01.05.2019 mit 100 von 100 Punkten bewertet.

"A voluptuous wine, this is rich and fruity yet properly balanced by a magnificent structure. Pure, crisp and packed with a black currant flavor, this will be a remarkable wine as it develops. Still young, it needs many years to develop. Don't think about drinking before 2025. Roger Voss"

Jg. 2018 vvWine:

99 von 100 Punkten.

"vvWine" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2018 am 01.04.2019 mit 99 von 100 Punkten bewertet.

"(70% Cab ernet Sauvignon, 25% Merlot, 5% Cabernet Franc, 3% Petit Verdot. Aufgrund der biodynamischen Arbeitsweise war Pontet Canet massiv vom Mehltau betroffen und fuhr nur eine sehr, sehr kleine Ernte ein): Dichtes, dunkles Rubin. Die Nase, ein Traum, intensiv, tief, sehr dunkelfruchtig, Brombeeren, auch reife Himbeeren, Cassisfrucht, ein nobles Parfum mit vielen floralen Noten und Gewürzen, hochkomplex, man möchte Eintauchen. Im Gaumen weich, rund, sehr zugänglich, zeigt anfangs keinerlei Ecken und Kanten, der Wein hat Körper und viel Druck, eine süsse, reife Frucht tanzt hier mit einem Gerbstoffgerüst, das Seinesgleichen sucht, das explodiert förmlich am Gaumen, füllt diesen aus, bleibt trotz der Vollmundigkeit sehr finnessenreiCh-teau Ein Kraftprotz und eine Ballerina zugleiCh-teau Sensationell. 2027-2050+ (Verkostet auf Ch-teau Pontet-Canet, am 05.04.2019)"

Jg. 2015 vvWine:

93 von 100 Punkten.

"vvWine" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2015 am 01.12.2018 mit 93 von 100 Punkten bewertet.

"(65% Cab ernet Sauvignon, 30% Merlot, 3% Cabernet Franc und 2% Petit Verdot): Kräftiges Rubin, jugendlicher Glanz. Intensive, komplexe Nase, Rauch, dunkle Kirschen, schwarze Johannisbeere, Kräuter, super expressiv, gleichzeitig tiefgründig und komplex. Im Gaumen straffer Auftakt, gradlinig, saftig, mittlerer Körper, die Gerbstoffe sind noch ungestüm, aber super fein gewoben, eine feine Säure verleiht Frische, die Frucht schwankt zwischen roten und dunklen Beeren hin und her, der Wein zieht am mittleren Gaumen durch, zeigt Druck und dennoch viel Eleganz, hält im Abgang sehr lange an. Ein ausgezeichneter, ausgewogener Wein, der wunderbar reifen wird. Mit der Reife kommt da noch mehr? 2025-2040+, 18.5 vvPunkte, (93+/100)"

Jg. 2015 Vinum Wine Magazine:

20 von 20 Punkten.

"Vinum Wine Magazine" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2015 am 01.06.2018 mit 20 von 20 Punkten bewertet.

"Auf die Gefahr hin, uns zu wiederholen: Zu diesem Wein, der sich jeder Katalogisierung entzieht, muss man entweder schweigen oder einen ganzen Roman verfassen. Beeindruckend ist nicht nur seine gleichsam metaphysische Grösse, sondern auch seine untadelige technische Dimension. Ein Monument."

Jg. 2012 vvWine:

94 von 100 Punkten.

"vvWine" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2012 am 01.05.2018 mit 94 von 100 Punkten bewertet.

"Mittleres Rubin, aufgehellter Rand. Intensive Nase, tief und nobel, viel reife Frucht, Kräuter, Minze, Weihnachtsgebäck, florale Noten, ausgesprochen komplex. Im Auftakt vollmundig und rund, zugänglich, anfangs fast harmlos, breitet sich aus, zeigt seine Zähne, kräftiger Körper, sensationell feines Tannin, hier ist alles an seinem Platz, im Abgang würzig und sehr lang. Das macht Spass, kann reifen, einer der besten Weine aus 2012. 2018-2035+, 19 vvPunkte (94/100)"

Jg. 2014 vvWine:

94 von 100 Punkten.

"vvWine" hat den Wein "Chateau Pontet-Canet" aus dem Jahrgang 2014 am 01.05.2018 mit 94 von 100 Punkten bewertet.

"Mittleres Rubin, aufgehellter Rand. Expressiv, sehr intensiv duftende Nase, eine Droge, viele Gewürze, florale Noten, Veilchen, Rauch, ausgesprochen komplex. Gradliniger Auftakt, wird dann rasch vollmundig, dicht und zeigt viel Schmelz, wirkt bereits wunderbar zugänglich, man könnte gleich schlucken, strukturiert, mit feinsten Gerbstoffen ausgestattet, im Abgang sehr lang. Sehr gelungen, macht jetzt schon Spass und wird hervorragend reifen. 2018-2040, 19 vvPunkte (94/100)"

Kaufen Sie jetzt diesen Artikel zusammen mit Chateau Cantenac Brown - 2018 - Margaux
5. Cru classé Pauillac - 2014 - 1 x 0,75 lt. - Château Pontet Canet Chateau Cantenac Brown - 2018 - Margaux
173,81 EUR
Sie sparen:
exkl. 22 % UST exkl.

5. Cru classé Pauillac - 2014 - 1 x 0,75 lt. - Château Pontet Canet
gewöhnlich verfügbar: in 1-2 Tagen, auf Lager
  Chateau Cantenac Brown - 2018 - Margaux
 — gewöhnlich verfügbar: in 1-2 Tagen, auf Lager

Die echten Südtiroler Spezialitäten, Südtiroler Speck, Käse, Weine & italienische Feinkost bequem von zu Hause aus bestellen!

 
Über uns...
Versandkosten - Zahlungsarten
Impressum
Kontakt
Index
Geschäftskunden
Unsere AGB
Privatsphäre - Datenschutz
Hersteller von A-Z
Gutscheine
Sitemap
Informationen
Rezepte
Bilderband - Fotos
Südtirol - Das Land
Links - Partner
Wandern in Südtirol
Südtiroler Hotelverzeichnis / alle Übernachtungsbetriebe
Weinwelten - Steffen Maus
Partnerprogramm
Affiliate-Partner
Partner Informationen
Partner Anmeldung
Teilnahmebedingungen
Bewertungen
Bewertung schreibenBewerten Sie diesen Artikel!

* Versandkostenfrei ab 49 EUR: gültig für DE, AT, IT
beenden