Comodo-Secure

Weltweiter Versand!
Expressversand
Der Kurier
max. 48h Lieferzeit
 
Shopping Cart
DeutschItalianoEnglish
HOME »   Spezialitäten »   Weine Frankreich »   Château Lafaurie Peyraguey - 2019 - Sauternes

Château Lafaurie Peyraguey - 2019 - Sauternes

 
Bild vergrössern 

56,27 EUR Auf Lager
exkl. 22 % UST exkl.
gewöhnlich verfügbar: in 1-2 Tagen, auf Lager
 
75,03 EUR/lt.
Art.Nr.: CUD62819
Artikeldatenblatt drucken
 

4.0
 
70 Bewertungen

Flaschenbewertung (Dezember 2021) Subtilität kann insofern mit Intensität funktionieren wenn nichts dominierend ist Dies trifft auf das Bouquet von LafauriePeyraguey zu das weißen Pfeffer weiße Blüten und Zitrusschalen auf intensive Weise vereint. Schöne Spannung am Gaumen dank der frischen Säurestruktur sowie seiner Salzigkeit. Ein ausgewogener saftiger und lang anhaltender Wein. 92100 Punkte Trinkreife 2028 This is a refined subtle Sauternes with dried lemons peaches and hints of co...

Alkoholgehalt: ~12,00 %

Herkunft: Frankreich, Sauternes

Farbe: Weiss

Allergene: Dieser Wein kann Sulfite enthalten!

Verkaufseinheit/Gebinde: 1 x 0.75 lt.

Ch-teau Lafaurie Peyraguey
Peyraguey
F-33210 Bommes






Quelle Texte + Bilder: C&D

Jg. 2019 Falstaff:

96 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Chateau Lafaurie-Peyraguey" aus dem Jahrgang 2019 am 01.02.2022 mit 96 von 100 Punkten bewertet.

"Helles Goldgelb, silberfarbene Reflexe. Zart nach Wiesenkräutern und weißer Pfirsichfrucht, kandierte Orangenzesten, etwas Honig. Mittlerer Komplexität, gelbe Frucht, kraftvolle Textur, süße Karamellnote, bereits entwickelt, zeigt Länge und großes Reifepotenzial."

Jg. 2020 Vinum Wine Magazine:

16 von 20 Punkten.

"Vinum Wine Magazine" hat den Wein "Chateau Lafaurie-Peyraguey" aus dem Jahrgang 2020 am 01.12.2021 mit 16 von 20 Punkten bewertet.

"Der trockene Weißwein des Hauses - eine klassische Cuvée aus Semillon und etwas Sauvignon Blanc - ist enorm duftig, mit Aromen von Stachelbeere, Kiwi, Litschi und Grapefruit aber auch Rose und einem hauch weißem Pfeffer. Am Gaumen mit viel Saft, einer cremigen Vanille-Note und leichten Citrus-Anklängen. Charmant-leichte 12,5 Umdrehungen, animierendes Finish."

Jg. 2018 Vinum Wine Magazine:

17 von 20 Punkten.

"Vinum Wine Magazine" hat den Wein "Chateau Lafaurie-Peyraguey" aus dem Jahrgang 2018 am 01.09.2021 mit 17 von 20 Punkten bewertet.

"Superbe, blumige Aromatik, Noten Von frischen Kräutern auch, Minze; die ölige Süsse und Fülle ist sehr geschickt durch die Frische ausbalanciert, das Ganze wirkt elegant und harmonisch und besonders fruchtig."

Jg. 2019 Vinum Wine Magazine:

17 von 20 Punkten.

"Vinum Wine Magazine" hat den Wein "Chateau Lafaurie-Peyraguey" aus dem Jahrgang 2019 am 01.08.2021 mit 17 von 20 Punkten bewertet.

"Superbe, verführerische, blumig- fruchtige Aromatik, Pfirsich, ein Hauch Kamille; kräftiger Auftakt, dichte, saftige Entwicklung, tragende Struktur und ideale Länge; hervorragend gemacht, kann reifen und macht doch bereits Freude."

Jg. 2020 Falstaff:

94 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Chateau Lafaurie-Peyraguey" aus dem Jahrgang 2020 am 01.05.2021 mit 94 von 100 Punkten bewertet.

"Medium yellow gold, silver reflections. Candied orange zest, yellow tropical fruit, underlaid with fine wood nuances, a hint of honey. Juicy, ripe peach and pineapple fruit, integrated sweetness, fine acidity, silky and well-balanced, elegant. Open, accessible style.."

Jg. 2018 Wine Enthusiast:

94 von 100 Punkten.

"Wine Enthusiast" hat den Wein "Chateau Lafaurie-Peyraguey" aus dem Jahrgang 2018 am 01.05.2021 mit 94 von 100 Punkten bewertet.

"With its dramatic bottle encrusted with a Lalique design originally created for French Pullman trains in 1928, this wine is beautifully textured. In keeping with this Sauternes vintage it has freshness and a light touch to balance the candied clementine flavors. It is tempting to drink the wine now, but it will be so much better from 2025. Roger Voss"

Jg. 2018 Falstaff:

93 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Chateau Lafaurie-Peyraguey" aus dem Jahrgang 2018 am 01.02.2021 mit 93 von 100 Punkten bewertet.

"Helles Grüngelb, Silberreflexe. Feiner Blütenhonig, weiße Tropenfrucht, ein Hauch von Lanolin, weißer Pfirsich, einladendes Bukett. Kraftvoll, saftig, reife Ananas, etwas Karamell, elegant und gut anhaftend, zart nach Grapefruit und Holzwürze im Abgang, gutes Reifepotenzial. (2020?2045)"

Jg. 2019 Adrian van Velsen - vvWine.ch:

96 von 100 Punkten.

"Adrian van Velsen - vvWine.ch" hat den Wein "Chateau Lafaurie-Peyraguey" aus dem Jahrgang 2019 am 01.06.2020 mit 96 von 100 Punkten bewertet.

"(93% Sémillon, 7% Sauvignon Blanc) Tiefgründig und komplex, sehr viel Würze, Nüsse, Kräuter, Honig. Am Gaumen mit reifer Frucht, saftiger Säure, das ist präzis und energetisch, sehr konzentriert, saftig und klar, wunderbar ausgewogen, sehr lang. 2023-2050. (Juni 2020)"

Jg. 2009 Falstaff:

93 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Chateau Lafaurie-Peyraguey" aus dem Jahrgang 2009 am 01.02.2020 mit 93 von 100 Punkten bewertet.

"Kräftiges Gelbgold, zarter Wasserrand. Mit feiner Edelholzwürze unterlegte reife Marillenfrucht, kandierte Orangenzesten, ein Hauch von Erdbeeren im Hintergrund, angenehme Botrytisnote. Stoffig, engmaschig, reife gelbe Tropenfrucht, feines Nougat, gute Säurestütze, mineralisch im Nachhall, süß und anhaftend, balanciert, bereits antrinkbar, aber mit großem Zukunftspotenzial ausgestattet. Besser noch zwei, drei Jahre warten."

Jg. 2014 Wine Enthusiast:

96 von 100 Punkten.

"Wine Enthusiast" hat den Wein "Chateau Lafaurie-Peyraguey" aus dem Jahrgang 2014 am 01.07.2019 mit 96 von 100 Punkten bewertet.

"This wine has great richness. Along with its spice and honey notes, there are orange and lemon fruit flavors that give it lift. Beautifully balanced and ripe, it has the potential to be a superb wine. The botrytis core is what gives it its great aging potential. Drink from 2024."

Jg. 2018 Adrian van Velsen - vvWine.ch:

93 von 100 Punkten.

"Adrian van Velsen - vvWine.ch" hat den Wein "Chateau Lafaurie-Peyraguey" aus dem Jahrgang 2018 am 01.04.2019 mit 93 von 100 Punkten bewertet.

"Mittleres Gelb. Die Nase ist duftig, zeigt Noten von reifem Apfel, gelbem Pfirsich, Kräutern, weissen Blüten, sehr komplex. Der Auftakt ist süss, sehr opulent, das hat Körper und Druck, zeigt dabei aber auch eine sehr gut integrierte Säure, wirkt trotz der grossen Süsse durchaus elegant, endet ausgesprochen lang und mit einem herrlichen Mix aus Aprikose, Mandeln und Rosinen. 2025-2045+ (Verkostet auf Ch-teau La Lagune (UGCB), am 4.4.2019)"

Jg. 2015 Falstaff:

94 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Chateau Lafaurie-Peyraguey" aus dem Jahrgang 2015 am 01.03.2019 mit 94 von 100 Punkten bewertet.

"Helles Gelbgold, Silberreflexe. Frische Wiesenkräuter, gelbe Tropenfruchtnuancen, zart nach Orangenzesten. Saftig, reifer Mangoton, feiner Blütenhonig, elegant und ausgewogen, eingebundene Süße im Abgang, feines Karamell im Abgang, Pfirsich im Rückgeschmack, gute Länge. Peter Moser"

Jg. 2015 Vinum Wine Magazine:

18 von 20 Punkten.

"Vinum Wine Magazine" hat den Wein "Chateau Lafaurie-Peyraguey" aus dem Jahrgang 2015 am 01.06.2018 mit 18 von 20 Punkten bewertet.

"Glasklarer Fruchtausdruck und präzise gearbeitete Textur mit Dichte, Frische, Temperament und Rasse. Ewig lang. Grossartig."

Jg. 2017 Vinum Wine Magazine:

18 von 20 Punkten.

"Vinum Wine Magazine" hat den Wein "Chateau Lafaurie-Peyraguey" aus dem Jahrgang 2017 am 01.06.2018 mit 18 von 20 Punkten bewertet.

"Von grosser aromatischer Komplexität, wartet mit besonderer Dichte und Fülle auf, wuchtig, imposant, sehr lang, im Stil des Jahres. Wird lange reifen."

Jg. 2017 Wine Enthusiast:

94 von 100 Punkten.

"Wine Enthusiast" hat den Wein "Chateau Lafaurie-Peyraguey" aus dem Jahrgang 2017 am 01.01.2018 mit 94 von 100 Punkten bewertet.

"93?95. Barrel Sample. Great acidity gives this wine a really fresh character. Ripe yellow fruits complement the wine's freshness, with a lingering spice note on the close. It is complex, with considerable aging potential. Drink from 2024. Roger Voss"

Jg. 2016 Vinum Wine Magazine:

18 von 20 Punkten.

"Vinum Wine Magazine" hat den Wein "Chateau Lafaurie-Peyraguey" aus dem Jahrgang 2016 am 01.06.2017 mit 18 von 20 Punkten bewertet.

"Verführerische Aromatik, dichter, voller, aber auch sehr seidiger Bau, grosse Mineralität trotz der konzentrierten Süsse."

Jg. 2014 Vinum Wine Magazine:

17 von 20 Punkten.

"Vinum Wine Magazine" hat den Wein "Chateau Lafaurie-Peyraguey" aus dem Jahrgang 2014 am 01.06.2017 mit 17 von 20 Punkten bewertet.

"Vollmundig, konzentriert, ungewöhnlich ölig und reichhaltig."

Jg. 2016 Falstaff:

93 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Chateau Lafaurie-Peyraguey" aus dem Jahrgang 2016 am 01.05.2017 mit 93 von 100 Punkten bewertet.

"Helles, zart trübes Gelbgrün. Frische weiße Frucht, floraler Touch, ein Hauch von Honig. Kraftvoll, gute Komplexität und Eleganz, deutliche Süße, mineralisch unterlegter Abgang."

Jg. 2014 Falstaff:

91 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Chateau Lafaurie-Peyraguey" aus dem Jahrgang 2014 am 01.03.2017 mit 91 von 100 Punkten bewertet.

"Nobles Holz, etwas Vanille, Spekulatius, nussig. Dahinter blumige und würzige Noten, bis auf eine pikante Sauvignon-Note noch recht verschlossen. Am Gaumen ambitioniert gebaut: sehr dicht stoffig, straffe Säure, auch merklich Barrique-geprägt, derzeit noch im Embryonalstadium ? hat aber unzweifelhaft großes Potenzial, würzige Fülle zu entfalten. Wirkt dabei strenger und karger als ein Pessac-Léognan."

Jg. 2016 Wine Enthusiast:

94 von 100 Punkten.

"Wine Enthusiast" hat den Wein "Chateau Lafaurie-Peyraguey" aus dem Jahrgang 2016 am 01.01.2017 mit 94 von 100 Punkten bewertet.

"93?95. Barrel Sample. A perfectly balanced wine, this boasts a beautiful harmony between bright acidity and ripe, sweet fruit. It is rich, but balanced by great acidity as well as lingering spicy notes. It is suited for long-term aging."

Jg. 2013 Vinum Wine Magazine:

17 von 20 Punkten.

"Vinum Wine Magazine" hat den Wein "Chateau Lafaurie-Peyraguey" aus dem Jahrgang 2013 am 01.06.2016 mit 17 von 20 Punkten bewertet.

"Massiv, noch ausbaugeprägt, dicht, kompakt, konzentriert, tadellos gemacht."

Jg. 2011 Falstaff:

93 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Chateau Lafaurie-Peyraguey" aus dem Jahrgang 2011 am 01.02.2016 mit 93 von 100 Punkten bewertet.

"Helles Goldgelb, Silberreflexe. Extrem schwefeliges Bukett. Am Gaumen saftige gelbe Tropenfrucht, elegant und harmonisch, feine Mineralik, zeigt gute Länge, wird viel Zeit brauchen."

Jg. 2010 Falstaff:

89 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Chateau Lafaurie-Peyraguey" aus dem Jahrgang 2010 am 01.02.2016 mit 89 von 100 Punkten bewertet.

"Mittleres Gelbgrün. Zart blättrig und floral unterlegte Birnenfrucht, feiner Holztouch, verhalten, zarter Blütenhonig, am Gaumen kraftvoll und mineralisch, dezente Honigsüße im Abgang, salziges Finish."

Kaufen Sie jetzt diesen Artikel zusammen mit Côte Des Roses Pinot Noir - 2020 - Gérard Bertrand
Château Lafaurie Peyraguey - 2019 - Sauternes Côte Des Roses Pinot Noir - 2020 - Gérard Bertrand
74,55 EUR
Sie sparen:
exkl. 22 % UST exkl.

Château Lafaurie Peyraguey - 2019 - Sauternes
gewöhnlich verfügbar: in 1-2 Tagen, auf Lager
  Côte Des Roses Pinot Noir - 2020 - Gérard Bertrand
 — gewöhnlich verfügbar: auf Lager

Die echten Südtiroler Spezialitäten, Südtiroler Speck, Käse, Weine & italienische Feinkost bequem von zu Hause aus bestellen!

 
Über uns...
Versandkosten - Zahlungsarten
Impressum
Kontakt
Index
Geschäftskunden
Unsere AGB
Privatsphäre - Datenschutz
Hersteller von A-Z
Gutscheine
Sitemap
Informationen
Rezepte
Bilderband - Fotos
Südtirol - Das Land
Links - Partner
Wandern in Südtirol
Südtiroler Hotelverzeichnis / alle Übernachtungsbetriebe
Weinwelten - Steffen Maus
Partnerprogramm
Affiliate-Partner
Partner Informationen
Partner Anmeldung
Teilnahmebedingungen
Bewertungen
Bewertung schreibenBewerten Sie diesen Artikel!

* Versandkostenfrei ab 49 EUR: gültig für DE, AT, IT
beenden