Comodo-Secure

Weltweiter Versand!
Expressversand
Der Kurier
max. 48h Lieferzeit
 
Shopping Cart
DeutschItalianoEnglish
HOME »   Spezialitäten »   Weine Frankreich »   St. Emilion - 2019 - Château Bellevue Mondotte

St. Emilion - 2019 - Château Bellevue Mondotte

 
Bild vergrössern 

133,16 EUR
exkl. 22 % UST exkl.
gewöhnlich verfügbar: 3-5 Tage
 
177,55 EUR/lt.
Art.Nr.: CUD62723
Artikeldatenblatt drucken
 

4.4
 
566 Bewertungen

Purpurviolett. Hervorragendes Bouquet dank Komplexität und Finesse. Es ist nicht die Intensität die sich durchsetzt sondern die Subtilität mit Noten von Sauerkirschen Heidelbeeren und einem Hauch von Gewürzen. Am Gaumen zeigt der Wein Fülle und Frische. Dank der umfassenden Tannine und der erfrischenden Struktur ist er dicht und rassig. Selten habe ich diesen Wein so gut verkostet der eine glänzende Zukunft vor sich hat aber bereits in seiner Jugend genossen werden kann. Assemblage 90% Merlot...

Alkoholgehalt: ~13,00 %

Herkunft: Frankreich, Saint emilion

Farbe:

Allergene: Dieser Wein kann Sulfite enthalten!

Verkaufseinheit/Gebinde: 1 x 0.75 lt.

Vignobles Perse
Château Pavie
Pimpinelle
F-33330Saint-Émilion





Quelle Texte + Bilder: C&D

Jg. 2020 Falstaff:

96 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Chateau Bellevue-Mondotte" aus dem Jahrgang 2020 am 01.05.2021 mit 96 von 100 Punkten bewertet.

"Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Süße Waldbeeren, schwarze Herzkirschen, zart nach Nougat, frische Orangenzesten, etwas Vanille. Engmaschig, saftig, dunkle Waldbeeren, feine, integrierte Tannine, mineralisch und anhaftend, Gewürze im Nachhall, sehr gute Länge, sicheres Reifepotenzial."

Jg. 2020 Wine Maniacs:

91 - 92 von 100 Punkten.

"Wine Maniacs" hat den Wein "Chateau Bellevue-Mondotte" aus dem Jahrgang 2020 am 01.05.2021 mit 91 - 92 von 100 Punkten bewertet.

"The estate pulled out their vines of Cabernet Franc in 2020, making it the first vintage with 100% Merlot. Ripe fruits on the nose, fresh dark cherry with a hint of cherry jam. Charged fruit extraction comes in waves on the palate. Full-bodied. Abundant ripe tannins. Finish is thick with dark fruits."

Jg. 2019 Falstaff:

95 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Chateau Bellevue-Mondotte" aus dem Jahrgang 2019 am 01.06.2020 mit 95 von 100 Punkten bewertet.

"Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Reife schwarze Beeren, frische Herzkirschen, zarte Edelholznote, feines Bukett. Komplex, kraftvoll, reife Brombeeren, integrierte Tannine, frisch strukturiert, finessenreicher kühler Stil, mineralisch im Abgang, sehr gute Länge, besitzt Potenzial."

Jg. 2017 Wine Enthusiast:

93 von 100 Punkten.

"Wine Enthusiast" hat den Wein "Chateau Bellevue-Mondotte" aus dem Jahrgang 2017 am 01.03.2020 mit 93 von 100 Punkten bewertet.

"This big, spicy wine has dark tannins and rich berry flavors. With its concentration, this wine from the plateau of Saint-Emilion offers structure, layers of black fruits and ripe acidity. Drink this wine from 2023. Roger Voss"

Jg. 2016 Wine Enthusiast:

92 von 100 Punkten.

"Wine Enthusiast" hat den Wein "Chateau Bellevue-Mondotte" aus dem Jahrgang 2016 am 01.05.2019 mit 92 von 100 Punkten bewertet.

"The six-acre vineyard sits on the plateau of Saint-Émilion. Juicy acidity and fresh black fruits give this wine an immediately attractive character. It is enhanced by perfumed tannins: not dry, almost sweet and certainly rich. Drink this wine from 2024. Roger Voss"

Jg. 2015 Vinum Wine Magazine:

15 von 20 Punkten.

"Vinum Wine Magazine" hat den Wein "Chateau Bellevue-Mondotte" aus dem Jahrgang 2015 am 01.06.2018 mit 15 von 20 Punkten bewertet.

"Besitzt Fleisch, Struktur und Fülle, aber auch viel Alkohol."

Jg. 2017 Falstaff:

91 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Chateau Bellevue-Mondotte" aus dem Jahrgang 2017 am 01.05.2018 mit 91 von 100 Punkten bewertet.

"Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, intensive rotbeerige Nuancen, frische Waldbeeren, zart nach Mandarinenzesten, ein Hauch von Gewürzen. Saftig, rund und harmonisch, frische Herzkirschen, lebendig strukturiert, rotbeeriger Nachhall, mineralisch-salziger Rückgeschmack."

Jg. 2015 Wine Enthusiast:

94 von 100 Punkten.

"Wine Enthusiast" hat den Wein "Chateau Bellevue-Mondotte" aus dem Jahrgang 2015 am 01.01.2018 mit 94 von 100 Punkten bewertet.

"This powerful wine is big, bold and rich. It has serious tannins along with superripe Merlot. The acidity and the berry flavors are almost buried in the structure. It will develop into a rich, balanced and dense wine. Drink from 2026."

Jg. 2016 Falstaff:

93 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Chateau Bellevue-Mondotte" aus dem Jahrgang 2016 am 01.06.2017 mit 93 von 100 Punkten bewertet.

"Tiefdunkles Rubingranat, fester Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, feine reife Kirschenfrucht, ein Hauch von Lakritze und Pflaumen, Nuancen von Mandarinenzesten, mineralischer Touch. Am Gaumen straff, rotbeerig, wirkt elegant und frisch, zitroniger Nachhall, lebendiger Stil."

Jg. 2014 Wine Enthusiast:

91 von 100 Punkten.

"Wine Enthusiast" hat den Wein "Chateau Bellevue-Mondotte" aus dem Jahrgang 2014 am 01.01.2017 mit 91 von 100 Punkten bewertet.

"This is a rich jammy wine. Great black fruits and dark tannins are mixed with touches of chocolate and bitter coffee. It is dense, although with the acidity of the year it has a crispness that contrasts with the richness. Drink this ripe wine from 2026."

Jg. 2015 Falstaff:

91 - 93 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Chateau Bellevue-Mondotte" aus dem Jahrgang 2015 am 01.05.2016 mit 91 - 93 von 100 Punkten bewertet.

"Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, rotbeerige Nuancen, ein Hauch von Ribisel, rauchig-würzig, zart nach Weichseln, Veilchen unterlegt. Am Gaumen frisch, mineralisch, knackige Tannine, rotbeeriger Abgang, noch etwas spröde, salziger Nachhall."

Jg. 2010 Falstaff:

95 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Chateau Bellevue-Mondotte" aus dem Jahrgang 2010 am 01.02.2016 mit 95 von 100 Punkten bewertet.

"Tiefdunkles Rubingranat, fester Farbkern, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Feines Brombeerkonfit, zarter Schokoladetouch, reife Zwetschken. Saftig, sehr gute Komplexität, schwarze Kirschen, feine Tannine, elegant und anhaltend, dunkles Beerenkonfit auch im Finale, gutes Entwicklungspotenzial."

Jg. 2014 Falstaff:

93 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Chateau Bellevue-Mondotte" aus dem Jahrgang 2014 am 01.04.2015 mit 93 von 100 Punkten bewertet.

"Intensiv kräuterduftend, Balsam und Thymian, Kräuterbitter, Chinarinde. Am Gaumen breit und behäbig, körnig-fleischig, mit intensiv taktil-mineralischer Begleitung. Sehr gute Länge, sowohl strukturell als auch aromatisch. Hochreife mit guter Präzision in der Frucht, schokoladig und viel Kalkmineralisches."

Jg. 2011 Falstaff:

93 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Chateau Bellevue-Mondotte" aus dem Jahrgang 2011 am 01.08.2014 mit 93 von 100 Punkten bewertet.

"Tiefdunkles Rubingranat, guter Farbkern, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Zart floral unterlegte Kräuterwürze, Nuancen von Brombeerkonfit, ein Hauch von Lakritze, dunkle Mineralik. Komplex, engmaschig, feste Tannine, die gut integriert sind, etwas dunkle Schokolade im Abgang, beginnt so etwas wie Charme zu entwickeln, sollte aber noch drei, vier Jahre geschont werden, bis man ihn antrinkt."

Jg. 2013 Falstaff:

91 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Chateau Bellevue-Mondotte" aus dem Jahrgang 2013 am 01.04.2014 mit 91 von 100 Punkten bewertet.

"Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, einladende Herzkirschen, zarte Kräuterwürze, ein Hauch von Orangenzesten, Nuancen von Schlehen und Preiselbeeren. Saftig, kompakte Textur, schwarze Beerenfrucht, feste Tannine, würzig und anhaltend, feine Extraktsüße im Abgang, hat Zukunft."

Jg. 2009 Falstaff:

95 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Chateau Bellevue-Mondotte" aus dem Jahrgang 2009 am 01.04.2010 mit 95 von 100 Punkten bewertet.

"Süße, stoffige Herzkirschenfrucht, zart floral, nach Veilchen, pfeffrige Würze, Edelholzanklang. Delikat. Stoffig, rund, schokoladige, feste Tannine, sehr gute Länge, mineralisch, bleibt gut haften, extraktsüßer Nachhall, Potenzial."

Jg. 2007 Falstaff:

91 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Chateau Bellevue-Mondotte" aus dem Jahrgang 2007 am 01.05.2008 mit 91 von 100 Punkten bewertet.

"Tiefdunkles Rubingranat, fast opaker Kern, violette Reflexe. In der Nase eher verhalten, feine schwarze Beeren, ätherische Nuancen. Am Gaumen stoffig, sehr mineralisch, noch etwas verkapselt, die Tannine wirken etwas spröde, zart nach Bitterschokolade, ein eher monolithischer und eher strenger Stil, hat aber Reifepotenzial."

Jg. 2006 Falstaff:

89 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Chateau Bellevue-Mondotte" aus dem Jahrgang 2006 am 01.05.2007 mit 89 von 100 Punkten bewertet.

"Tiefdunkles Rubingranat, fast opaker Kern, violette Reflexe. In der Nase feines Beerenkonfit, etwas Steinobst, Orangenzesten. Am Gaumen sehr komplex, dunkles Beerenkonfit, frischer Säurebogen, rotbeerig im Nachhall, trocknet im Finish etwas aus, dadurch fehlt die Suplesse und Länge."

Jg. 2005 Falstaff:

93 von 100 Punkten.

"Falstaff" hat den Wein "Chateau Bellevue-Mondotte" aus dem Jahrgang 2005 am 01.05.2006 mit 93 von 100 Punkten bewertet.

"Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, in der Nase sehr würzig, zeigt reife Fruchtanklänge, Korinthen. Am Gaumen etwas spröde Tannine, die noch etwas kantig daherkommen, mineralisch unterlegt, im Moment dominieren klar das Holz und das Tannin, gutes Entwicklungspotenzial."

Jg. 2016 Andreas Larsson - Tasted:

96 von 100 Punkten.

"Andreas Larsson - Tasted" hat den Wein "Chateau Bellevue-Mondotte" aus dem Jahrgang 2016 mit 96 von 100 Punkten bewertet.

"Ripe, pure and floral nose with lush dark fruit, cassis, prune, fine oak, very dense and concentrated with precision and freshness, plenty of grainy tannin and a very long and lingering finish."

Jg. 2020 Andreas Larsson - Tasted:

96 von 100 Punkten.

"Andreas Larsson - Tasted" hat den Wein "Chateau Bellevue-Mondotte" aus dem Jahrgang 2020 mit 96 von 100 Punkten bewertet.

"Intense and floral aromas, very ripe and dark cherry fruit, crème de cassis, again a fine example of gorgeous ripe fruit with plenty of freshness giving a lift, structured and bold with grainy but present tannin, great length and vigour with balanced oak all along."

Jg. 2018 VertdeVin:

95 - 96 von 100 Punkten.

"VertdeVin" hat den Wein "Chateau Bellevue-Mondotte" aus dem Jahrgang 2018 mit 95 - 96 von 100 Punkten bewertet.

"The nose is fruity, juicy and offers freshness. It reveals notes of fleshy / juicy cassis, fleshy / fresh blackberry and small notes of strawberry associated with slight touches of black cherry, liquorice as well as slight hints of nutmeg, spices and a very discreet hint of pepper (in the background). The palate is fruity, well-balanced and offers juiciness, minerality, an acidulous / mineral frame, tension, precision, a beautiful guideline as well as a beautiful definition. On the palate this wine expresses notes of fleshy / juicy cassis, crunchy / acidulous blackberry and small notes of small red fruits associated with small touches of flowers (blueberry, lily), licorice, chocolate, caramelization as well as very slight hints of toasted almonds and sweet spices. Tannins are well-built. Good length."

Jg. 2019 VertdeVin:

95 von 100 Punkten.

"VertdeVin" hat den Wein "Chateau Bellevue-Mondotte" aus dem Jahrgang 2019 mit 95 von 100 Punkten bewertet.

"The nose is elegant, racy and offers a small power, a beautiful finesse of the grain (almost aery) and definition. It reveals notes of crushed blackberry, fleshy/juicy wild strawberry, small notes of toasted oak, grilled bread, raspberry as well as fine hints of small blue fruits, nutmeg, sweet spices and a very discreet hint of vanilla pod. The palate is fruity, well-balanced and offers juiciness, a fine freshness, a good definition, a beautiful tension as well as a very tight structure, a beautiful elegance, a beautiful racy grain, power (but well-balanced/controlled) and an almost aerial side. On the palate this wine expresses notes of juicy/pulpy cassis, juicy wild blackberry, small notes of juicy/fresh small blue fruits associated with touches of juicy/fresh raspberry as well as a hint of vanilla, toasted oak, chocolate powder and discreet hints of crushed ripe hazelnut. Good length. A very discreet hint of coffee on the finish/in the background."

Kaufen Sie jetzt diesen Artikel zusammen mit Clos du Jaugueyron Nout Margaux Rotwein aus Bordeaux - 2016
St. Emilion - 2019 - Château Bellevue Mondotte Clos du Jaugueyron Nout Margaux Rotwein aus Bordeaux - 2016
177,26 EUR
Sie sparen:
exkl. 22 % UST exkl.

St. Emilion - 2019 - Château Bellevue Mondotte
gewöhnlich verfügbar: 3-5 Tage
  Clos du Jaugueyron Nout Margaux Rotwein aus Bordeaux - 2016
 — gewöhnlich verfügbar: in 1-2 Tagen, auf Lager

Die echten Südtiroler Spezialitäten, Südtiroler Speck, Käse, Weine & italienische Feinkost bequem von zu Hause aus bestellen!

 
Über uns...
Versandkosten - Zahlungsarten
Impressum
Kontakt
Index
Geschäftskunden
Unsere AGB
Privatsphäre - Datenschutz
Hersteller von A-Z
Gutscheine
Sitemap
Informationen
Rezepte
Bilderband - Fotos
Südtirol - Das Land
Links - Partner
Wandern in Südtirol
Südtiroler Hotelverzeichnis / alle Übernachtungsbetriebe
Weinwelten - Steffen Maus
Partnerprogramm
Affiliate-Partner
Partner Informationen
Partner Anmeldung
Teilnahmebedingungen
Bewertungen
Bewertung schreibenBewerten Sie diesen Artikel!

* Versandkostenfrei ab 49 EUR: gültig für DE, AT, IT
beenden