Comodo-Secure
We use cookies to provide you with a better user experience. By using h-h-shop you agree to our privacy policy
Worldwide shipping
Free shipping
from 75,- €
 
Shopping Cart
DeutschItalianoEnglish
HOME »   Specialities »   Wines France »   3. Cru classé Margaux - 1986 - Château Palmer
Advanced search

3. Cru classé Margaux - 1986 - Château Palmer

 
Click to enlarge 

217,70 EUR in stock
incl. 22 % Tax excl.
ready for shipment: in stock
 
290,27 EUR/lt.
Product No.: CUD46110
Print product data sheet
 

3. Cru classé Margaux - 1986 - Château Palmer

yr. 2018 Falstaff Magazin:

100 of 100 Points.

"Falstaff Magazin" has rated the wine "Chateau Palmer" from the vintage 2018 on 01.05.2019 with 100 of 100 points.

"The sophistic monster, höchster Tanningehalt, Orange Mehltau nach dem 5. Juli 11 hl. Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Floral unterlegtes intensives dunkles Beerenkonfit, reife Kirschen, ein Hauch von vollreifen Feigen, kandierte Orangen, nuancenreiches Bukett. Kraftvoll, sehr saftig, extraktsüße Textur, präsente Tannine, zarter Nougat, mineralisch, große Länge, die grandiosen Tannine vermitteln ein zusätzliches Frischegefühl. Peter Moser"

yr. 2015 Falstaff Magazin:

98 of 100 Points.

"Falstaff Magazin" has rated the wine "Chateau Palmer" from the vintage 2015 on 01.03.2019 with 98 of 100 points.

"Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zarte Edelholzwürze, schwarze Beerenfrucht, reife Herzkirschen, ein Hauch von Orangenzesten, einladendes Bukett. Kraftvoll, schokoladige Textur, straffe Tannine, schwarze Kirschen und Nougat im Abgang, bleibt minutenlang haften, hat das Zeug zum großen Klassiker der Zukunft. Peter Moser"

yr. 2017 Falstaff Magazin:

93 of 100 Points.

"Falstaff Magazin" has rated the wine "Chateau Palmer" from the vintage 2017 on 01.05.2018 with 93 of 100 points.

"Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, rauchig, intensive Kräuterteenuancen, schwarze Beerenfrucht, wirkt noch etwas unzugänglich, ein Hauch von Velour unterlegt. Mittlerer Körper, feine Brombeerfrucht, präsente Tannine, die noch etwas fordernd wirken, rote Kirschen im Abgang, frischer Säurebogen, Ribisel im Nachhall, salziger Touch im Finale, in der Jugend noch relativ uncharmant, mineralischer, klassischer Stil. Peter Moser"

yr. 2016 Falstaff Magazin:

98 of 100 Points.

"Falstaff Magazin" has rated the wine "Chateau Palmer" from the vintage 2016 on 01.05.2017 with 98 of 100 points.

"Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, dezente Randaufhellung, feine Nuancen von kandierten Veilchen, Lakritze, schwarze Waldbeerfrucht, Brombeeren und frische Orangenzesten, facettenreiches Bukett. Komplex, engmaschig, angenehme Extraktsüße, kraftvolle Tannine, ohne jedes Makeup, die den Wein sehr weit tragen werden, feiner Nougat, sehr, sehr lange anhaftend, großes Reifepotenzial. - Peter Moser"

yr. 1999 Falstaff Magazin:

95 of 100 Points.

"Falstaff Magazin" has rated the wine "Chateau Palmer" from the vintage 1999 on 01.01.2016 with 95 of 100 points.

"Dunkles Karmingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Noten von Weichseln, dunkle Mineralik, zart kräuterwürzig, balsamisch-tabakige Nuancen, dunkles Waldbeerkonfit im Hintergrund. Frisch, komplexe Textur, mit guter Säurestruktur ausgestattet, feste, reife Tannine, angenehme Extraktsüße, besitzt einigen Charme, sehr gute Länge, süßer Nachhall, sicheres weiteres Entwicklungspotenzial. Hier wird Geduld sicher belohnt. (Trinken/Lagern +25)"

yr. 1996 Falstaff Magazin:

95 of 100 Points.

"Falstaff Magazin" has rated the wine "Chateau Palmer" from the vintage 1996 on 01.01.2016 with 95 of 100 points.

"Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Reifes, rotbeeriges Konfit, frische Kirschen, ein Hauch von Goudron, etwas Lakritze, Tabak, schwarze Kirschen, kandierte Orangenzesten. Saftig, Noten von Lakritze, vital am Gaumen, hochelegant und balanciert, hat eine erste Trinkreife erreicht, gute Länge, wirkt dabei keine Spur zu konzentriert, seidig, sehr appellationstypisch, jetzt wunderbar zu trinken. (Trinken/ Lagern +20)"

yr. 2004 Falstaff Magazin:

93 of 100 Points.

"Falstaff Magazin" has rated the wine "Chateau Palmer" from the vintage 2004 on 01.01.2016 with 93 of 100 points.

"Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Zart floral, mit feinen Veilchennuancen unterlegte entwickelte Kirschenfrucht, zart nach Lakritze, dezente Kräuterwürze, tabakige Nuancen. Saftig, mittlere Komplexität, feine Textur, angenehme Süße, elegant, bleibt haften, sehr feiner, delikater Wein, bietet bereits großes Trinkvergnügen. (Trinken/Lagern +15)"

yr. 1982 Falstaff Magazin:

98 of 100 Points.

"Falstaff Magazin" has rated the wine "Chateau Palmer" from the vintage 1982 on 01.11.2015 with 98 of 100 points.

"Filigran mit feinen Reifenoten, eleganter Charakter mit Anklängen milder Gewürze, balsamischer Noten und einem Hauch Trockenfrucht im Hintergrund. Am Gaumen kraftvoll und dicht gewoben mit reifen Tanninen und verhaltener Säure, typisch für einen heißen Jahrgang. Die Reife ist perfekt, der Wein dürfte sich derzeit auf seinem absoluten Höhepunkt befinden."

yr. 1989 Falstaff Magazin:

96 of 100 Points.

"Falstaff Magazin" has rated the wine "Chateau Palmer" from the vintage 1989 on 01.11.2015 with 96 of 100 points.

"Purpurfarben mit granatroten Reflexen schwingt er im Glas. Ein Wein, der über ein großes Potenzial verfügt. In der Nase anfangs fast jugendlich verschlossen, öffnet er sich langsam und zeigt seine ganze Komplexität. Feine Fruchtnuancen wechseln sich mit milden Gewürzen, Anklängen von Lebkuchen und feinen Röstaromen ab. Am Gaumen dicht gewoben und kompakt, zeigt er eine wunderbare Balance von reifen Tanninen, milder Säure und aromatischem Gewicht."

yr. 1985 Falstaff Magazin:

94 of 100 Points.

"Falstaff Magazin" has rated the wine "Chateau Palmer" from the vintage 1985 on 01.11.2015 with 94 of 100 points.

"Ein tiefdunkler, granatroter Wein mit balsamischer Opulenz, feinen milden Gewürzaromen sowie Anklängen von Heublumen, kubanischem Tabak und etwas Zedernholz. Am Gaumen überzeugt dieser Palmer mit Tiefe und guter Struktur, milden Gewürznoten und ausgezeichneter Länge."

yr. 2014 Falstaff Magazin:

95 of 100 Points.

"Falstaff Magazin" has rated the wine "Chateau Palmer" from the vintage 2014 on 01.04.2015 with 95 of 100 points.

"Erster Jahrgang mit 100 Prozent biodynamischer Bewirtschaftung. Hefe, Lakritze, Kirsche, nach Luftkontakt auch Cassissaft. Weit ausgreifend am Gaumen, passgenau mit Extrakt gefüllt, klebrig-griffige Gerbstoffe, fest im Hintergrund, frisch und dennoch mit gewisser Großzügigkeit. Ohne jede Härte, aber auch nicht weich und pomadig, im Abgang salzig-mineralisch. 49 Prozent Cabernet Sauvignon, 6 Prozent Petit Verdot."

yr. 2013 Falstaff Magazin:

91 of 100 Points.

"Falstaff Magazin" has rated the wine "Chateau Palmer" from the vintage 2013 on 01.04.2014 with 91 of 100 points.

"Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, breitere Randaufhellung, feines Heidelbeerkonfit, reife Kirschen, zarte Gewürzanklänge, Edelholztouch, ein Hauch von Nougat. Rotbeerig, frische Kirschen, präsente Tannine, blättrige Nuancen im Abgang, rassig strukturiert, salziger Nachhall, zitronig im Rückgeschmack."

yr. 2012 Falstaff Magazin:

94 of 100 Points.

"Falstaff Magazin" has rated the wine "Chateau Palmer" from the vintage 2012 on 01.05.2013 with 94 of 100 points.

"Dunkles, dichtes Schwarzrubin. In der Nase komplex und vielschichtig, viel Würze. Am Gaumen robust, kräftig, mehr Tannin zu spüren, Kirsch- und Cassisfrucht, wunderbare dunkle Fruchtkonzentration mit festen Tanninen, lang und nachhaltig, sehr saftig, ein großartiger Wein mit herrlicher Tanninstruktur und schöner Süße, großes Reifepotenzial."

yr. 2010 Falstaff Magazin:

97 of 100 Points.

"Falstaff Magazin" has rated the wine "Chateau Palmer" from the vintage 2010 on 01.03.2013 with 97 of 100 points.

"Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe. In der Nase noch verhalten, schwarzes Beerenkonfit, feine Edelholzwürze, mineralische Aspekte, braucht Luft. Am Gaumen kompakt, schwarze Beerenfrucht, kraftvolle Tannine, überzeugende Extraktsüße, straff und lange anhaltend, zeigt eine sehr gute Länge, dunkles Nougat im Abgang, Gewürze im Rückgeschmack, ein mächtiger Palmer, nicht vor 2020 antrinkbar."

yr. 1945 Falstaff Magazin:

96 of 100 Points.

"Falstaff Magazin" has rated the wine "Chateau Palmer" from the vintage 1945 on 01.03.2013 with 96 of 100 points.

"Aufgehelltes, mittleres Karmingranat, breite Randaufhellung. Zuerst etwas rauchig, mit Luft dann reifes rotes Waldbeerkonfit, Dörrobstanklänge, schokoladiger Touch, zart nach Kirschen, zartes Karamell. Mittlere Komplexität, zart erdige Nuancen, elegante Textur, gute Frische in der Struktur, Weichsel-Kirsche im Finish, lässt seine einstige Größe mehr als nur erahnen, klingt mit guter Süße, aber auch zart kräuterwürzigen Nuancen aus. Wer diesen Wein noch in der Eintelflasche hat, sollte sich rasch einen passenden Termin suchen, diese zu köpfen. (97 PP)"

yr. 1961 Falstaff Magazin:

96 of 100 Points.

"Falstaff Magazin" has rated the wine "Chateau Palmer" from the vintage 1961 on 01.03.2013 with 96 of 100 points.

"Ein Verkoster von elf monierte hier einen Korkfehler und enthielt sich der Bewertung. Mittleres Karmingranat, breiter Ockerrand. In der Nase feinwürzig unterlegte dunkle Beerenfrucht, zart nach Nougat, ein Hauch Minze, entwickelt sich gut im Glas, leicht blättriger Unterton. Saftig und komplex, seidige Textur, finessenreich strukturiert, ein hocheleganter und delikater Wein, süße rote Beerenfrucht, gutes Finish, hat noch einige Jahre vor sich, obwohl er schon leicht abgebaut hat. Vor zehn Jahren auf dem Höhepunkt, in der Magnum heute ein Hochgenuss. (99 PP)"

yr. 2008 Falstaff Magazin:

92 of 100 Points.

"Falstaff Magazin" has rated the wine "Chateau Palmer" from the vintage 2008 on 01.03.2013 with 92 of 100 points.

"Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. In der Nase mit zart blättriger Würze unterlegte dunkle Beerenfrucht, tabakige Nuancen, Orangenzesten. Mittlere Komplexität, angenehme Extraktsüße, gut integrierte Tannine, mineralisch und gut anhaltend, Nuancen von Kirschen im Abgang, salziger Touch, bleibt lange haften, vielversprechender Stil. (90 - 14. Rang)"

yr. 2011 Falstaff Magazin:

94 of 100 Points.

"Falstaff Magazin" has rated the wine "Chateau Palmer" from the vintage 2011 on 01.05.2012 with 94 of 100 points.

"Einladendes Brombeerkonfit, reife Herzkirschen, zarte Röstaromen, ein Hauch von Karamell. Komplex, dunkle Beerenfrucht, präsente, tragende Tannine, feine Extraktsüße, große Länge, sicheres Reifepotenzial für Jahrzehnte."

yr. 2010 Tom Cannavan:

96 of 100 Points.

"Tom Cannavan" has rated the wine "Chateau Palmer" from the vintage 2010 on 01.01.2011 with 96 of 100 points.

"Really much more expressive, though there's some resinous, youthful oak character, but the black fruit comes through more. On the palate a similar black fruit definition and muscularity, but there's cassis and a hint of almost violet lift to the fruit, hint of kirsch and more fresh intensity. The tannins are massive here, and will take some time to tame, but lovely acidity and a vigorous, fairly profound style but has the elegant lift that is missing in the otherwise excellent Alter Ego."

yr. 2000 Falstaff Magazin:

94 of 100 Points.

"Falstaff Magazin" has rated the wine "Chateau Palmer" from the vintage 2000 on 01.11.2010 with 94 of 100 points.

"Kräftiges Rubingranat, zarte Randaufhellung. Verhalten, feine Kräuterwürze, wirkt sehr scheu. Feinwürzig, elegant, zeigt aus dieser Flasche nicht ganz balancierte Tan­nine, der Merlotanteil ist gut spürbar, aber insgesamt ist dieser Wein sehr zurückhaltend, hat im Moment vielleicht ein Tief. Diesen Wein kennt man bereits viel besser."

yr. 2009 Falstaff Magazin:

97 of 100 Points.

"Falstaff Magazin" has rated the wine "Chateau Palmer" from the vintage 2009 on 01.04.2010 with 97 of 100 points.

"Attraktive süße Frucht, dunkles Beerenkonfit, Edelholz, mineralische Nuancen. Stoffig, süß, feiner Karamelltouch, cremig, Schokoanklang, frischer Säurebogen, Röstaromen, schokoladig, sehr gute Länge, besitzt Charme."

Buy now this product together with Banyuls - 2018 - M. Chapoutier
3. Cru classé Margaux - 1986 - Château Palmer Banyuls - 2018 - M. Chapoutier
239,90 EUR
You save: 4,90 EUR
incl. 22 % Tax excl.

3. Cru classé Margaux - 1986 - Château Palmer
ready for shipment: in stock
  Banyuls - 2018 - M. Chapoutier
 — ready for shipment: in 7-10 days

Die echten Südtiroler Spezialitäten, Südtiroler Speck, Käse, Weine & italienische Feinkost bequem von zu Hause aus bestellen!

 
About us...
Download Catalogues
Shipping & Returns
Impressum
Contact
Business Clients
Conditions of Use
Manufacturer from A-Z
Privacy Notice
Vouchers
Sitemap
Informations
Foto Gallery
South Tyrol - The Country
Links - Partner
Affiliate Program
Affiliate-Partner
Program Information
Affiliate Login
Associates Terms & Cond.
Reviews
Write EvaluationReview this product!

* Free shipping from 25 EUR: for DE, AT, IT
beenden