Comodo-Secure
We use cookies to provide you with a better user experience. By using h-h-shop you agree to our privacy policy
Worldwide shipping
Free shipping
from 75,- €
 
Shopping Cart
DeutschItalianoEnglish
HOME »   Specialities »   Wines France »   Château d'Yquem - 2016 - Sauternes
Advanced search

Château d'Yquem - 2016 - Sauternes

 
Click to enlarge 

419,35 EUR
incl. 22 % Tax excl.
ready for shipment: 3-5 days
 
559,13 EUR/lt.
Product No.: CUD83878
Print product data sheet
 

Château d'Yquem - 2016 - Sauternes



Allergic-Info: This wine can contain sulfites

yr. 2015 Falstaff Magazin:

97 of 100 Points.

"Falstaff Magazin" has rated the wine "Chateau d'Yquem, Sauternes, France" from the vintage 2015 on 01.01.1970 with 97 of 100 points.

"Mittleres Goldgelb, Silberreflexe. Zart rauchig unterlegter Blütenhonig, ein Hauch von Orangenzesten, feines Lanolin, angenehmer Würzehauch, gelbe Tropenfrucht unterlegt. Saftig, wirkt am Gaumen sehr elegant und ausgewogen, stoffig und präzise, feine Botrytiswürze im Abgang, bleibt lange haften, zugänglich, ein Hauch von Kokos im Finale, tolle Länge, balancierter Stil. Peter Moser"

yr. 1945 Falstaff Magazin:

100 of 100 Points.

"Falstaff Magazin" has rated the wine "Chateau d'Yquem, Sauternes, France" from the vintage 1945 on 01.01.1970 with 100 of 100 points.

"Kräftiges Bernstein mit rötlichem Schimmer, exotische Honignase, Maracuja, Rosinen und Feigen. Am Gaumen Karamell und Dörrfeigen, große, erhabene aromatische Tiefe, im Nachgeschmack ein charakteristisches würziges Botrytisfeuer, feine Süße, seidiger Abgang, noch nach Stunden duftet feinster Honig im leeren Glas. Ein Traumwein, zählt zu Recht zu den größten Süßweinen aller Zeiten. Peter Moser"

yr. 1995 Falstaff Magazin:

95 of 100 Points.

"Falstaff Magazin" has rated the wine "Chateau d'Yquem, Sauternes, France" from the vintage 1995 on 01.01.1970 with 95 of 100 points.

"Tiefes glänzendes Gelbgold, zarte Silberreflexe. Mit feinen Lanolinnuancenunterlegte reife gelbe Tropenfruchtaromen, angenehmer Honigtouch, kandierte Orangenzestem, ein Hauch von Karamell und Macis. Am Gaumen kraftvoll und komplex, die Süße ist unterlegt mit feinen Nuancen von Blutorangenmarmelade , frischer Ingwer, zeigt ein feines Säuregerüst, eher opulenter, dafür gut anhaftender Stil mit sicherem weiteren Entwicklungspotenzial. Hat seinen Babyspeck nun abgestreift, ist immer noch ein Dessert für sich genommen. Peter Moser"

yr. 1982 Falstaff Magazin:

94 of 100 Points.

"Falstaff Magazin" has rated the wine "Chateau d'Yquem, Sauternes, France" from the vintage 1982 on 01.01.1970 with 94 of 100 points.

"Leuchtendes mittleres Goldgelb, Silberreflexe. Intensive Nuancen von Blütenhonig, Orangenmarmelade, Mandarinenspalten, etwas Lanolin und Safran, verführerisches Bukett. Komplex, saftig, gut implementierte Süße, wirkt stoffig und kraftvoll, angenehme Holzwürze im Abgang, ein eher barocker Stil, der dem heißen Jahrgang geschuldet ist, bereits voll ausgereift, vielseitig einsetzbar. Peter Moser"

yr. 2016 Falstaff Magazin:

95 of 100 Points.

"Falstaff Magazin" has rated the wine "Chateau d'Yquem, Sauternes, France" from the vintage 2016 on 01.01.1970 with 95 of 100 points.

"Helles Goldgelb. Feine Nuancen von reifen Ananas und kandierten Orangenzesten, zarte Holzwürze, süßer gelber Pfirsich, etwas Marille unterlegt, etwas Honig. Saftig, reife gelbe Tropenfrucht, zart nach Dosenpfirsich, kraftvoll, opulent, von einer salzigen Mineralität gezügelt, ein stoffiger, blitzsauber gemachter großer Süßwein. - Peter Moser"

yr. 2009 Falstaff Magazin:

100 of 100 Points.

"Falstaff Magazin" has rated the wine "Chateau d'Yquem, Sauternes, France" from the vintage 2009 on 01.01.1970 with 100 of 100 points.

"Mittleres Goldgelb. Attraktive Nuancen von Orangenblüten, Jasmin, weißer Pfirsich, Vanilleschoten, kandierte Orangenzesten und Honig. Am Gaumen superbe Balance aus Fruchtsüße und Säurestruktur, ungemein fein und vielschichtig, mineralische Nuancen unterlegt, ein Süßwein von größter Präzision und überzeugender Länge, perfekte Botrytiswürze, ausgestattet mit einem Reifepotenzial für mehrere Menschengeschlechter. - Peter Moser"

yr. 2005 Falstaff Magazin:

96 of 100 Points.

"Falstaff Magazin" has rated the wine "Chateau d'Yquem, Sauternes, France" from the vintage 2005 on 01.01.1970 with 96 of 100 points.

"Mittleres Goldgelb, Silberreflexe, Frische Orangenzesten, Mandarinenfilets, angenehmer Blütenhonig, weiße Blüten, ein facettenreiches Bukett. Am Gaumen elegant, balancierte Süße, eingebundenes Säurespiel, feiner Karamelltouch, weißer Pfirsich, zarte Holzwürze im Abgang, wirkt mineralisch und noch sehr jung, da ist noch enormes Steigerungspotenzial zu finden."

yr. 1984 Falstaff Magazin:

92 of 100 Points.

"Falstaff Magazin" has rated the wine "Chateau d'Yquem, Sauternes, France" from the vintage 1984 on 01.01.1970 with 92 of 100 points.

"Leuchtendes Rotgold mit Bernsteinreflexen. Intensives Bukett, Nuancen von Bergamotte und Orangenöl. Am Gaumen komplex, Honignuancen, wirkt kraftvoll und holzwürzig, salzige Mineralität im Hintergrund, der Alkohol kommt etwas nach vor, zart austrocknende Tannine klingen an, Nuancen von Dosenpfirsich im Abgang, hat in der Normelflaschen seinen Zenit vielleicht schon überschritten."

yr. 1989 Tom Cannavan:

96 of 100 Points.

"Tom Cannavan" has rated the wine "Chateau d'Yquem, Sauternes, France" from the vintage 1989 on 01.01.1970 with 96 of 100 points.

"After 27 years (20 of them in my own cellar) this has a rich, burnished gold colour and subtley complex nose. A bouquet of honey and smoky tea, sesame or pumpkin seeds, a hint of fat, guava-like fruit. There are also saffron and other complex herb notes in a nose that unravels slowly. In the mouth this has shed some of its puppy fat, but still maintains and unctuous richness, honey and glycerine again, the barley sugar of botrytis, but there is an elegance, the so well defined lime acidity, trace of vanilla and toast, and enormously long finish. It's so hard to say how a wine like this will cellar - drink now or in 30 years perhaps? Price for a half bottle."

yr. 2013 Falstaff Magazin:

97 of 100 Points.

"Falstaff Magazin" has rated the wine "Chateau d'Yquem, Sauternes, France" from the vintage 2013 on 01.01.1970 with 97 of 100 points.

"Mittleres Grüngelb, Silberreflexe. Feine Nuancen von gelber Tropenfrucht, kandierten Orangenzesten, getrockneten Aprikosen, feine Botrytiswürze. Am Gaumen saftig, komplex, wieder angenehme gelbe Fruchtnuancen, finessenreich strukturiert, delikates Spiel, mineralisch und hochelegant, vital und mit großer Zukunft ausgestattet. Der Restzucker liegt bei etwas höheren 140 Gramm, dafür ist der Wein mit 13,1 Vol.-% eher leicht. Ein Klassiker von morgen."

yr. 2011 Falstaff Magazin:

98 of 100 Points.

"Falstaff Magazin" has rated the wine "Chateau d'Yquem, Sauternes, France" from the vintage 2011 on 01.01.1970 with 98 of 100 points.

"Mittleres Gelbgrün, Silberreflexe. Attraktive gelbe Tropenfruchttaromen, frische Kapstachelbeeren, reifer Pfirsich, feiner Honig, etwas Safran, zart nach Mandarinenzesten. Elegant, feine Süße, zart nach Karamell, sehr harmonisch, gut integrierte Holzwürze, feines Säurespiel, im Abgang kraftvoll, angenehmer Honigtouch, mineralisch und anhaltend, hat eine glänzende Karriere vor sich und noch Potenzial nach oben."

yr. 2010 Falstaff Magazin:

94 of 100 Points.

"Falstaff Magazin" has rated the wine "Chateau d'Yquem, Sauternes, France" from the vintage 2010 on 01.01.1970 with 94 of 100 points.

"Mittleres Gelb, Goldreflexe. Feiner Honig, zarte Holzwürze, darunter floral, weiße Blütennuancen, exotischer Touch. Mittlere Komplexität trotz kräftig wirkendem Alkohol, etwas feurig, Orangentouch, Zitrusnoten, integrierte Süße, es fehlt noch ein klein wenig an Länge, noch wenig entwickelt, ist allerdings bereits dennoch antrinkbar."

yr. 2011 Gilbert & Gaillard:

96 of 100 Points.

"Gilbert & Gaillard" has rated the wine "Chateau d'Yquem, Sauternes, France" from the vintage 2011 on 01.01.1970 with 96 of 100 points.

"EN PRIMEUR - Yellow gold. Very focused nose of dried fruits with a delicate toasted note. Concentrated, fresh palate that is rigorous, dense and perfumed. Ethereal freshness imparts abundant mellowness, faultless quality oak and a hint of youthful sourness on the finish."

yr. 2008 Falstaff Magazin:

94 of 100 Points.

"Falstaff Magazin" has rated the wine "Chateau d'Yquem, Sauternes, France" from the vintage 2008 on 01.01.1970 with 94 of 100 points.

"Helles Gelbgold, feine Silberreflexe. Feiner Blütenhonig, zart mit kandierten Orangenzesten unterlegt, ein Hauch von Kokos und Trockenkräutern, reife gelbe Steinobstnoten, feines, sehr klares Bukett. Mittlere Komplexität, ja fast zart wirkend, leichtfüßig, reife Pfirsich-Ananas-Anklänge, finessenreich strukturiert, feine zitronige Noten, ungemein harmonisch, könnte sofort angetrunken werden, ein seidiger, schlanker Yquem, der mit guter Länge punktet. Ein Vin de plaisir."

yr. 1967 Falstaff Magazin:

100 of 100 Points.

"Falstaff Magazin" has rated the wine "Chateau d'Yquem, Sauternes, France" from the vintage 1967 on 01.01.1970 with 100 of 100 points.

"Orangerot mit schönem Glanz. Nase voll nobler Botrytisaromen, Anklänge von Pfirsich, Zitronen, Honig, zartes Biskuit. Am Gaumen voll Finesse, rassige, gut integrierte Säure, nicht zu süß, hocheleganter Wein, feiner Karamellhonig im Abgang, dieser Wein besitzt eine Süße, die ganz und gar nicht plump wirkt, Rückaroma nach Vanilleschoten. (PM)"

yr. 2001 Falstaff Magazin:

100 of 100 Points.

"Falstaff Magazin" has rated the wine "Chateau d'Yquem, Sauternes, France" from the vintage 2001 on 01.01.1970 with 100 of 100 points.

"Helles Gelbgold mit jungen Grünreflexen. In der Nase feine Tropenfrucht, nach Ananas, gelber Pfirsich, Noten von Crème brulée, etwas Honig und Brioche. Am Gaumen körperreich, üppiger Restzucker, der von einer rassigen Säurestruktur gekontert wird, trotz der Konzentration ungemein präzise und kristallklar, feine mineralische Würze, ungemeine aromatische Tiefe, bereits gut entwickelt, hat aber Potenzial für viele Dekaden."

yr. 2004 Falstaff Magazin:

97 of 100 Points.

"Falstaff Magazin" has rated the wine "Chateau d'Yquem, Sauternes, France" from the vintage 2004 on 01.01.1970 with 97 of 100 points.

"Helles Gelb mit Grünreflexen. In der Nase noch sehr unterentwickelt, Nuancen von Aprikosenkonfit, kandierte Orangenschalen, feiner Blütenhonig mit Lanolin, zarte Holzwürze, Nuancen von reifen Feigen, Kräuterwürze. Am Gaumen mineralisch, feine Zitrusnoten, angenehm salzig, finessenreich strukturiert, der Restzucker ist kaum spürbar, noch völlig embryonal, sehr saftige, cremig wirkende Textur, rassige Säurestruktur nach Lemongrass und Zitruszesten, süße Steinobstanklänge, komplex und anhaltend, ein großes Versprechen für die Zukunft, ein potenzieller Klassiker. (PM)"

yr. 1961 Falstaff Magazin:

88 of 100 Points.

"Falstaff Magazin" has rated the wine "Chateau d'Yquem, Sauternes, France" from the vintage 1961 on 01.01.1970 with 88 of 100 points.

"Helles Orange, zart rötlicher Schimmer, Goldreflexe. Feines, grünes Lanolin, ein Hauch von Kokos und Honig, Nuancen von Grapefruitfilets, Litschis, elegante Textur. Frische Säurestruktur, ein Wein mit gewisser Leichtfüßigkeit und Finesse, schokoladiger Nachhall, mineralisch."

Buy now this product together with Grande Toque Rosé - 2016 - 6 x 0,75 lt. - Marrenon
Château d'Yquem - 2016 - Sauternes Grande Toque Rosé - 2016 - 6 x 0,75 lt. -  Marrenon
499,75 EUR
You save: 10,20 EUR
incl. 22 % Tax excl.

Château d'Yquem - 2016 - Sauternes
ready for shipment: 3-5 days
  Grande Toque Rosé - 2016 - 6 x 0,75 lt. - Marrenon
 — ready for shipment: in 7-10 days

Die echten Südtiroler Spezialitäten, Südtiroler Speck, Käse, Weine & italienische Feinkost bequem von zu Hause aus bestellen!

 
About us...
Download Catalogues
Shipping & Returns
Impressum
Contact
Business Clients
Conditions of Use
Manufacturer from A-Z
Privacy Notice
Vouchers
Sitemap
Informations
Foto Gallery
South Tyrol - The Country
Links - Partner
Affiliate Program
Affiliate-Partner
Program Information
Affiliate Login
Associates Terms & Cond.
Reviews
Write EvaluationReview this product!

* Free shipping from 25 EUR: for DE, AT, IT
beenden